Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beat Feuz im Interview«Dann kam dieser Anruf – da wurde alles etwas viel»

Die Goldmedaille ist in der Schweiz: Beat Feuz nach seiner Landung in Zürich.

«Ich muss niemandem mehr etwas zeigen, ich habe Kitzbühel gewonnen und Gold nach Hause gebracht.»

In der Abfahrt nur von Beat Feuz bezwungen: Johan Clarey jubelt über seine Silbermedaille.