Zum Hauptinhalt springen

Fleischindustrie im FokusCorona-Fälle auch in Schweizer Schlachtbetrieb

In einer Grossmetzgerei im Emmental kam es zu einem Ausbruch. Die Lage ist mittlerweile unter Kontrolle.

Andere Dimensionen als in Deutschland: Rinder-Zerlegung bei der Ernst Sutter AG in Langnau.
Andere Dimensionen als in Deutschland: Rinder-Zerlegung bei der Ernst Sutter AG in Langnau.
Archivfoto: Hans Wüthrich

Das Ereignis sorgte tagelang für Schlagzeilen: In einer Fabrik des deutschen Fleischverarbeiters Tönnies steckten sich innerhalb kürzester Zeit mehr als 1500 Mitarbeiter mit dem Coronavirus an. Die Produktion in Rheda-Wiedenbrück musste gestoppt werden; in der Umgebung wurden Schulen geschlossen und ganze Strassenzüge abgesperrt, um die Ausbreitung des Virus zu unterbinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.