Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Heilige Stätte gesprengtBergbaukonzern macht heilige Stätte der Aborigines dem Erdboden gleich

Protest gegen die Zerstörung Jahrtausende alter Geschichte: Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat im Mai zwei heilige Stätten im Bundesstaat Western Australia zerstört.
Mit der Entscheidung reagiert der Konzern auf die Sprengung von zwei bedeutenden Stätten der Ureinwohner zur Gewinnung von Eisenerz.

SDA