Zum Hauptinhalt springen

Der aktuelle StandBundesliga macht den Anfang – und die anderen Ligen?

In Deutschland rollt der Ball ab Samstag wieder, die Saison soll mit Geisterspielen beendet werden. Einige Länder wollen nachziehen, andere haben die Spielzeit bereits abgebrochen – eine Übersicht.

«Wir werden alles versuchen, um eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten», sagt Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund.
«Wir werden alles versuchen, um eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten», sagt Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund.
Foto: Getty Images
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist erleichtert, dass die sportlichen Entscheidungen jetzt nicht am grünen Tisch fallen.
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist erleichtert, dass die sportlichen Entscheidungen jetzt nicht am grünen Tisch fallen.
Foto: Keystone
Nationaltrainer Joachim Löw freut sich, dass seine Jungs wieder Spielpraxis erhalten.
Nationaltrainer Joachim Löw freut sich, dass seine Jungs wieder Spielpraxis erhalten.
Foto: Keystone
1 / 5

Die Bundesliga setzt am Samstag als erste der grossen Fussballligen ihre wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison fort. Auch in vielen anderen Ländern wird demnächst wieder der Ball rollen, in einigen ist die Saison hingegen abgebrochen worden.

Leader Bayern München und alle anderen Bundesligavereine nehmen die unterbrochene Saison an diesem Wochenende wieder auf.
Leader Bayern München und alle anderen Bundesligavereine nehmen die unterbrochene Saison an diesem Wochenende wieder auf.
Foto: Reuters

England: Premier League

Startet die Premier League eine Woche später?
Startet die Premier League eine Woche später?
Foto: Getty Images

Die Premier League sollte am 12. Juni wieder starten, der Neubeginn könnte sich jetzt aber gemäss Medienberichten um eine weitere Woche auf den 19. Juni verzögern. Mehrere Profis äusserten Sicherheitsbedenken.

Italien: Serie A

In Italien bremst die Regierung.
In Italien bremst die Regierung.
Foto: Keystone

Künftig muss in der Serie A das ganze Team 14 Tage in Quarantäne, falls ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wird. Zwölf Spieltage stehen noch aus. Die Regierung bremst, Italien ist besonders hart getroffen von der Pandemie.

Spanien: La Liga

Barcelona dürfte an der Champions League teilnehmen, sollte die Saison abgebrochen werden.
Barcelona dürfte an der Champions League teilnehmen, sollte die Saison abgebrochen werden.
Foto: Keystone

Der Spielbetrieb in Spanien soll zwischen dem 14. und dem 28. Juni unter strengen Sicherheitsauflagen und vor leeren Rängen wieder aufgenommen werden. Das letzte Wort hat aber die Oberste Sportbehörde Spaniens. Sollte die Saison doch abgebrochen werden, soll der aktuelle Tabellenstand über die Teilnahme an Champions und Europa League entscheiden.

Frankreich: Ligue 1

PSG wurde nach Saisonabbruch zum Meister erkoren.
PSG wurde nach Saisonabbruch zum Meister erkoren.
Foto: Reuters

Die Ligue 1 hatte am 30. April als erste der Topligen die Saison beendet. Paris Saint-Germain wurde zum Meister erklärt. Der finanzielle Schaden des Abbruchs wird auf insgesamt 700 Millionen Euro geschätzt.

Niederlande: Eredivisie

Ajax Amsterdam wird wohl nicht Meister werden – aber auch kein anderes Team.
Ajax Amsterdam wird wohl nicht Meister werden – aber auch kein anderes Team.
Foto: Keystone

In der niederländischen Eredivisie ist die Spielzeit vorzeitig beendet. Dabei soll es weder Auf- noch Abstieger und keinen Meister geben.

Schweiz: Super League

Startet die Super League Mitte Juni wieder?
Startet die Super League Mitte Juni wieder?
Foto: Keystone

In der Schweiz wollen die zwanzig Proficlubs der Super League und der Challenge League am 29. Mai über die Weiterführung entscheiden. Die Swiss Football League will zuerst aber den Beschluss des Bundesrates abwarten, der zwei Tage zuvor gefällt wird. Dabei geht es um die dritte Etappe der Lockerungen ab 8. Juni.

Weitere Ligen

Belgien bricht die Saison wie die Niederlande ab. In Tschechien ist die erste Begegnung am 23. Mai geplant. Ungarn startet am selben Tag mit den Cup-Halbfinals, die Meisterschaft wird am 30. Mai wieder aufgenommen. Die polnische Ekstraklasa startet am 29. Mai. Der Neustart in Österreich ist ab dem 2. Juni geplant.

Dänemark startet am 28. Mai mit einer Nachholpartie, danach wird der Meister ermittelt. In Schweden soll die neue Saison am 14. Juni starten – mit Publikum.

Ende Mai soll auch in Kroatien und Serbien der Ball wieder rollen. Im Juni planen Portugal, die Türkei, Griechenland und Russland den Neustart, teilweise sind aber noch Behördengenehmigungen nötig.

(dpa/hua)