Zum Hauptinhalt springen

Studentenhaus in WädenswilNachbarn wehren sich erfolglos gegen Bauprojekt für Studenten

Eine private Bauherrin will in der Nähe des ZHAW-Campus Grüental ein Wohnhaus für Studenten bauen. Die Nachbarschaft rekurriert seit Jahren dagegen.

Das Grundstück von der Meienburgstrasse aus fotografiert.
Das Grundstück von der Meienburgstrasse aus fotografiert.
Foto: Manuela Matt

An der Meienburgstrasse, zwischen dem Wädenswiler Friedhof und dem ZHAW-Campus Grüental, liegt ein unbebautes Grundstück am Rand einer Einfamilienhaussiedlung. Wenn es nach der Eigentümerin dieses Grundstücks geht, sollte es längst nicht mehr leer stehen. Im Jahr 2015 reichte Andrea Brändli deshalb bei der Stadt ein Baugesuch für ein Gebäude mit kleinen Wohnungen ein. Ihre Idee: Die 15 Wohnungen à jeweils drei Einzelzimmer sollen Studenten als WG dienen. Die Nachfrage nach Wohnraum in Wädenswil, den sich Studenten auch leisten können, ist gross. Diverse Neubauprojekte richten sich deshalb auch an eine studentische Mieterschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.