Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Brasilien droht auch Polit-KriseBolsonaro steht an einem Wendepunkt

Mit einer Kabinettsumbildung versucht er, seine Macht abzusichern: Jair Bolsonaro, Brasiliens Staatschef.

Anbandeln mit Zentrumsblock

Angewiesen auf das Militär

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Guido Lima

    Brasilien Impft seit 3 Tagen mehr als eine Million pro Tag, vorher waren es 350.000. Stockend ist anders . LULA hat klar gesagt das er zu Müde sei für einen Wahlkampf, wohl auch deshalb weil 55% der Brasilianer die vorläufige Freilassung durch Bundesrichter Facchin als falsch erachten. Das Hauptproblem liegt aber in Sao Paulo, wo der Staat für fast 40% aller Toten verantwortlich ist, obwohl der Governador Joao Doria, Grossmundig versprochen hat bis Ende Februar seien alle Paulistas geimpft. Er ist bei 7,2 % . Die monatliche Zahlubgen an die Arbeitslose Bevölkerung geht am Morgen wieder weiter. Was die Wechsel betrifft interessiert das eigentlich niemand hier. Das war schon bei Lula, Dilma so. Was die Leute aber auf die Strasse treibt, sind die Schliessungen. Die Leute wollen arbeiten und sonst nichts.