Zum Hauptinhalt springen

Wenn es ächzt in den Gelenken

Entzündete Gelenke oder eine abgenutzte ­Knorpelschicht sind sehr schmerzhaft. Doch heutzutage hält die Medizin einiges bereit, um Menschen zu helfen, die an Rheuma oder Arthrose leiden.

Bei Morbus Bechterew treten die Entzündungen oft zuerst in den Kreuz- und Darmbeingelenken auf.
Bei Morbus Bechterew treten die Entzündungen oft zuerst in den Kreuz- und Darmbeingelenken auf.
Shotshop

Mit Rheuma werden etwa 200 verschiedene Krankheiten bezeichnet, die sich an den Gelenken, Knochen, Sehnen und Muskeln äus­sern. Der Begriff Rheuma bedeutet auf Altgriechisch «Fliessen» und begründet auf der Vorstellung, die sich die Menschen in der Antike von der Entstehung der Krankheiten am Bewegungsapparat machten: Schleimige Ströme fliessen vom Gehirn in die Knochen und Gelenke, wo sie Schmerzen verursachen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.