Zum Hauptinhalt springen

Achtung, Kindergeburtstag

Ballonverstampfis im Park: Auch die schönsten Kindergeburtstage sind Nervenproben.
Ballonverstampfis im Park: Auch die schönsten Kindergeburtstage sind Nervenproben.
Jakob Bächtold

Mit dieser Aufgabe hätte man Sisyphos beauftragen können: Kaum hatten wir einem Kind einen Luftballon an den Fuss gebunden, stand – päng! – schon wieder eines mit Gummifetzen am Knöchel da. Aufblasen, Knopf in den Ballon, Schnur um den Fuss. Päng! Ballonverstampfis wäre ein einfaches Spiel, wenn die Kinder nur bei der Vorbereitung einmal eine Minute stillsitzen könnten, bis alle... Päng!

13 Kinder waren letzte Woche dabei am Kindergeburtstag der mittleren unserer drei Töchter. Alle ungefähr acht Jahre alt, bestens gelaunt, voll aufgedreht, lustig, übermütig – und laut. Die Wilde 13, eine Piratenbande.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.