Zum Hauptinhalt springen

Wer einen Schwulen kennen lernt, baut Vorurteile ab

Wenn Jugendliche über Homosexualität sprechen, fallen oft derbe Begriffe. Das ist schwierig für jene, die persönlich betroffen sind. Schwule, Lesben und deren Eltern klären in Schulklassen über das Thema auf.

Schwule und Lesben sind nicht anders als andere Menschen. Diese Botschaft soll in den Schulbesuchen verbreitet werden. (Symbolbild)
Schwule und Lesben sind nicht anders als andere Menschen. Diese Botschaft soll in den Schulbesuchen verbreitet werden. (Symbolbild)
Keystone

Der Begriff «schwul» wird von Jugendlichen häufig als Schimpfwort benutzt. Wie fühlt es sich an, als schwuler Mann oder lesbische Frau vor einer Gruppe Halbwüchsiger zu stehen?

Laura Pestalozzi: Am Anfang spüre ich meist eine grosse Unsicherheit bei den Schülerinnen und Schülern. Wir müssen uns zuerst herantasten und herausfinden, wo die jungen Leute stehen. Zum Aufwärmen zeigen wir ihnen Fotos von verschiedenen Menschen und lassen sie raten, wer davon homosexuell und wer heterosexuell ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.