Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Job plötzlich weg ist

Wie gehen Menschen mit einer unerwarteten Kündigung um? Vielen gelingt das überraschend gut, wie eine Studie der Universität Zürich nahelegt.

Wer plötzlich die Stelle verliert, muss oft wieder lernen, wie man ein Bewerbungsschreiben verfasst.
Wer plötzlich die Stelle verliert, muss oft wieder lernen, wie man ein Bewerbungsschreiben verfasst.
Shotshop

Lukas Steinegger* befand sich mitten in einem Projekt, das ihn stark beanspruchte. «Die Arbeit interessierte mich und ich spürte einen richtigen Flow», erzählt der Informatiker, der bei einer international tätigen Firma arbeitete. Dann kam die Kündigung. Wie aus heiterem Himmel. Zwar hatte Steinegger gewisse persönliche Differenzen mit seinem Chef, der vor einem Jahr die Funktion als Bereichsleiter übernommen hatte. Doch dass man ihn so schnell loswerden wollte, damit hatte der 45-Jährige nicht gerechnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.