Zum Hauptinhalt springen

Entspannen in der schwarzen Daune

Eine ganze Region hat sich dem Moor verschrieben. Hier gibt es Moorlehrpfade, Moorbäder, Moorpackungen und sogar Moorseifen. Kein Wunder: In der Gegend liegt das grösste Bergkiefern-Hochmoor Europas.

Ein Gefühl der Schwerelosigkeit stellt sich im Moorbad ein, obwohl das Moor äusserst dick und zähflüssig ist.
Ein Gefühl der Schwerelosigkeit stellt sich im Moorbad ein, obwohl das Moor äusserst dick und zähflüssig ist.
pd

Schwarz und dickbreiig liegt es im Holzzuber: Moor, das mit heissem Wasser und Dampf auf rund 42 Grad erwärmt und zu einem Bad aufbereitet wurde. In die Wanne zu steigen, kostet zuerst etwas Überwindung. Aber die schwarze Masse umfängt einen sofort wohlig warm. Nicht umsonst spricht man bei Moorbädern von schwarzer Daune.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.