Zum Hauptinhalt springen

Bei einem feinen Essen zeigen, woher die Produkte kommen

Auch im nahen Thurgau laden Bäuerinnen zur Swiss Tavolata: Wie Regula Fäh in Eugerswil bewirten sie auf ihren oft idyllisch gelegenen Bauernhöfen Gäste. Gekocht wird nach alten Hausrezepten und mit regionalen Zutaten.

Regula Fäh beim Anrichten der Thurgauer Süssmostcreme in ihrer Küche.
Regula Fäh beim Anrichten der Thurgauer Süssmostcreme in ihrer Küche.
David Baer

Das eher nasse Frühlingswetter der vergangenen Tage hat auch Vorteile: Auf dem Thurgauer Seerücken präsentieren sich die Wiesen derzeit in einem saftigen, beinahe kitschigen Sattgrün. Es ist von Obstbäumen in voller Blüte sowie von Tausenden knallgelber Löwenzahnblüten durchsetzt. Mitten in dieser Pracht liegt in der Nähe von Homburg der kleine Weiler Eugerswil. Er besteht aus fünf Häusern und nur zwölf Menschen leben hier – zusammen mit rund 6000 Hühnern, die Regula und Urs Fäh in ihrer Eierfarm Mühli-Ei halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.