Zum Hauptinhalt springen

Luftfahrt und MaskentragpflichtBei den Airlines herrscht Ungewissheit

In ausländischen Fliegern sind Masken längst obligatorisch. Die Schweizer Branche berät noch.

Bei Shanghai Airlines bereits Alltag: Die Passagiere tragen alle eine Schutzmaske.
Bei Shanghai Airlines bereits Alltag: Die Passagiere tragen alle eine Schutzmaske.
Foto: Reuters

Die Order des Bundesrates an den ÖV ist unmissverständlich: Ab Montag gilt Maskenpflicht. In der Aviatikbranche hingegen ist noch alles unklar. Werden Passagiere im Flugzeug ebenfalls eine Schutzmaske tragen müssen? Beim Bundesamt für Zivilluftfahrt lautet die Antwort: nein. Denn: In der Schweiz umfasst der ÖV die Verkehrsangebote von Bahn, Tram, Bus, Schiff und Seilbahn – nicht aber die Fliegerei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.