Zum Hauptinhalt springen

Neues Quartier in der Au231 Wohnungen entstehen neben der Halbinsel Au

Die Intershop Holding hat das Baugesuch für den Au-Park eingereicht. Zuerst werden Wohnungen und Läden gebaut. Das Gymnasium muss noch warten.

Der öffentliche Park mit Wiese und Wasserspiel soll das Zentrum des Au-Parks werden.
Der öffentliche Park mit Wiese und Wasserspiel soll das Zentrum des Au-Parks werden.
Visualisierung: Nightnurse Images, Zürich

Beinahe gespenstisch wirkt das wuchtige und fast leere Aucenter-Gebäude nahe dem Bahnhof Au. Die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein. Doch das soll sich schon bald ändern. Die Intershop Holding AG, der das rund 43’000 Quadratmeter grosse ehemalige Alcatel-Areal gehört, hat zusammen mit Hug und Meier Architekten ausgearbeitet, wie das Gebiet in Zukunft aussehen soll.

Am Dienstag hat die Intershop Holding das entsprechende Baugesuch bei der Stadt Wädenswil eingereicht. An einer Medieninformation im Aucenter informierte sie über das Projekt und die weiteren Schritte. Die Wädenswiler haben dem umstrittenen Gestaltungsplan bereits im vergangenen November an der Urne zugestimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.