Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Ben MooreBald können Sie den Stern von Bethlehem sehen

Sollte der Himmel am Abend vom 21. Dezember klar sein, rate ich Ihnen dringend, kurz nach draussen zu gehen und sich den Himmel direkt über dem Südwesthorizont anzuschauen.

Sollte der Himmel am Abend vom 21. Dezember klar sein, rate ich Ihnen dringend, kurz nach draussen zu gehen und sich den Himmel über dem Südwesthorizont anzuschauen. Was Sie sehen werden, ist eine atemberaubende Konjunktion von Jupiter und Saturn. Die beiden Planeten sind sich den ganzen Monat über näher gekommen. Am 21. Dezember werden sie nun als ein gemeinsamer Lichtpunkt erscheinen – näher waren sich die beiden seit dem Jahr 1623 nicht mehr! Mit einem guten Fernglas können Sie beide Planeten, die Saturnringe und den Saturnmond Titan erkennen, sowie die vier galileischen Jupitermonde: Io, Europa, Ganymed und Kallisto.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.