Zum Hauptinhalt springen

Lenkerin landet nach Chaosfahrt auf Sitzplatz

Nach einer Kollision hat eine 54-jährige Fahrzeuglenkerin am Donnerstagmorgen in Zollikon komplett die Kontrolle über ihr Auto verloren – die Fahrt endete auf einem Gartensitzplatz.

So endete die Fahrt einer 54-jährigen Lenkerin in Zollikon – auf einem Gartensitzplatz an der Bahnhofstrasse.
So endete die Fahrt einer 54-jährigen Lenkerin in Zollikon – auf einem Gartensitzplatz an der Bahnhofstrasse.
pd / Kantonspolizei Zürich

Mit einer regelrechten Chaosfahrt hat eine 54-jährige Fahrzeuglenkerin am Donnerstagmorgen in Zollikon erheblichen Sachschaden angerichtet.

Um 5.45 Uhr lenkte die Frau ihren Personenwagen in Zollikon auf der Bergstrasse talwärts Richtung See. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, kam es auf der Höhe der Rotfluhstrasse zu einer Kollision mit dem Fahrzeug eines 31-jährigen Lenkers. Dieser blieb bei der Kollision unverletzt.

Danach überholte die Lenkerin auf der Bergstrasse zwei weitere Autos mit hohem Tempo, touchierte einen Kreisel und prallte anschliessend heftig gegen die Fassade eines Mehrfamilienhauses an der Bahnhofstrasse.

Auto landet auf Gartensitzplatz

Schliesslich kam das total demolierte Fahrzeug auf dem Gartensitzplatz des Mehrfamilienhauses zum Stillstand. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilt, befanden sich zu diesem Zeitpunkt Personen in dem Haus. Sie kamen mit dem Schrecken davon.

Bei dem Unfall in Zollikon wurde die Fahrzeuglenkerin verletzt. Video: BRK News

Die Autofahrerin musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden. Gemäss Polizei erlitt sie mittelschwere bis schwere Verletzungen. Die Bahnhofstrasse wurde wegen des Unfalls rund drei Stunden lang gesperrt; die Feuerwehr signalisierte eine Umleitung.

Warum die Fahrzeuglenkerin nach der Kollision derart die Kontrolle über ihr Auto verlor, ist unbekannt und wird von der Polizei untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Kommunalpolizei Zollikon, die Feuerwehr Zollikon sowie ein Rettungsteam im Einsatz.

Zeugenaufruf: Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch