Zum Hauptinhalt springen

Gestatten: Lexus, der Lange

Erstmals bringt Toyotas Nobeltochter eine Langversion seiner Modell­palette nach Europa. Dass der gestreckte SUV auf dem RX 450h basiert, ist kein Zufall.

Automobile Neuheiten werden nur selten in der Schweiz präsentiert. Allein schon in dieser Beziehung machte Lexus Anfang Juni eine Ausnahme. Die Japaner liessen den Mittelklasse-SUV RX 450h in seiner um elf Zentimeter gestreckten Langversion gleich zwei Wochen lang über unsere Strassen rollen. Was auch deshalb überraschte, weil der Verkaufserfolg hierzulande ja nicht zwingend für die Toyota-Edelmarke spricht. Gerade mal 689 Autos hat Lexus 2017 in der Schweiz immatrikuliert, weltweit verkauft haben die Japaner im vergangenen Jahr 660'000 Fahrzeuge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.