Zum Hauptinhalt springen

Dieser «Einsteiger» hat es in sich

Mit dem 600LT bringt McLaren den leichtesten, stärksten, schnellsten und teuersten Vertreter der Sport Series auf den Markt.

Gentlemen, start your engines: Wer es ernst meint mit dem Sport in der McLaren Sport Series, dem machen die Briten jetzt auch in ihrer Einstiegsbaureihe ein in jeder Hinsicht unwiderstehliches Angebot. Denn wenn im Geist des legendären F1 GTR aus der Rennsaison 1997 der 600LT an den Start geht, ist das nicht nur der leichteste und leidenschaftlichste, stärkste und schnellste Vertreter der Baureihe, sondern auch der teuerste: 269‘000 Franken verlangen die Briten für den Rennwagen mit Strassenzulassung. Dafür gibts 30 PS und 20 Nm mehr als im 570S, mit dem er die Basis teilt. In der Theorie klingt das nicht nach viel, doch in der Praxis bekommt man dafür einen Adrenalinrausch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.