Zum Hauptinhalt springen

Chic gemacht für die zweite Hälfte

Toyota frischt frischen den Aygo zur Hälfte des Modellzyklus auf. Die Änderungen betreffen vor allem das Aussehen – das Design ist schliesslich der Hauptkaufgrund für den Kleinwagen.

Kopenhagen ist eine Velostadt, vielleicht sogar die Velostadt schlechthin. Wer hier mit dem Auto unterwegs ist, muss sich unterordnen, und am besten gelingt das freilich mit einem möglichst kleinen Wagen. Kein Wunder, sind in der dänischen Hauptstadt auffallend viele Angehörige des A-Segments unterwegs: Fiat 500, Kia Picanto, Peugeot 108, Citroën C1 und wie sie alle heissen, wuseln überall durch die pulsierende City.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.