Zum Hauptinhalt springen

Gefährdete TierartNaturschutzprojekt soll australische Seepferdchen retten

Eine Gruppe vom Aussterben bedrohter Seepferdchen wurde nach einem erfolgreichen Schutzprogramm im Sea Life Aquarium im Hafen von Sydney freigelassen.

Im Rahmen eines Naturschutzprojektes werden diese australischen Seepferdchen in die Freiheit entlassen.
Video: Tamedia

Die Population der australischen Seepferdchen-Art «White’s Seahorse» wird von der Weltnaturschutzunion IUCN als gefährdet eingestuft. Um die Population wieder zu erhöhen, schlossen sich das Sea Life Aquarium in Sydney mit dem Fischerei-Departement von New South Wales sowie der der technischen Universität Sydney zusammen. Im Rahmen eines Erholungsprojekt wurden die Seepferdchen im Sea Life Aquarium gezüchtet. Rund 90 Tiere konnten im Mai nun in die Freiheit entlassen werden. Die Population der freilebenden Tiere sank zwischenzeitlich um 90%.

noh