Zum Hauptinhalt springen

Soul-Legende Ben E. King im Alter von 76 Jahren gestorben

Der Soul-Sänger Ben E. King ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Sein wohl bekanntester Hit ist der Song "Stand by Me" aus dem Jahr 1961.

Die Soul-Legende bei einem Auftritt in Tokio im Jahr 2011
Die Soul-Legende bei einem Auftritt in Tokio im Jahr 2011
Keystone

King starb am Donnerstag in New Jersey, wie sein Sprecher Phil Brown sagte. Kings Kollege Gary U.S. Bonds schrieb auf Facebook: "Extrem schweren Herzens muss ich Abschied nehmen von einer der süssesten, sanftesten und talentiertesten Seelen, die ich das Privileg hatte zu kennen und 50 Jahre lang meinen Freund zu nennen - Mr Ben E. King." Der 1938 im Bundesstaat North Carolina geborene King begann seine Karriere Ende der 50er Jahre bei der Sangesgruppe The Drifters, dann noch unter seinem bürgerlichen Namen Bejamin Earl Nelson. Er sang für sie unter anderem den Hit "Save the Last Dance for Me". Nach zwei Jahren verliess King die Drifters und landete kurz darauf 1961 mit "Stand by Me" einen Welterfolg, an den er mit keinem anderen Lied mehr anknüpfen konnte. 1986 war das Lied im gleichnamigen Kinofilm wieder zu hören. King schrieb seinen grössten Hit zusammen mit Jerry Leiber und Mike Stoller. Laut dem Unternehmen BMI steht "Stand by Me" an vierter Stelle der meistgespielten Songs im US-Radio und -Fernsehen im 20. Jahrhundert. Die US-Kongressbibliothek nahm das Lied kürzlich in ihr Verzeichnis "Amerikanischer Schätze" der Musik auf. Kings letztes Studio-Album "I've been around" kam 2006 raus. Im selben Jahr trat King am Montreux Jazz Festival auf.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch