Zum Hauptinhalt springen

Orang-Utan mit 130 Schüssen durchsiebt

Röntgenaufnahmen zeigen die 130 Schussverletzungen des Orang-Utans auf. (7. Februar 2018)
Das sei «die grösste Anzahl in der Geschichte der Konflikte zwischen Orang-Utans und Menschen in Indonesien», sagte Tierschützer Ramadhani.
Der männliche Affe war zwischen fünf und sieben Jahren alt.
1 / 3

Vom Aussterben bedroht

SDA/kaf