Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Myanmars Präsident begnadigt mehr als 80 Gefangene

Ein Mädchen, das vor dem berüchtigten Insein-Gefängnis von Rangun auf die Freilassung eines Verwandten wartet, hält eine Rose in der Hand. Seit dem Amtsantritt der neuen Regierung in Myanmar wurden laut der Polizei knapp 200 politische Aktivisten freigelassen.

SDA