Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Militär rückt in grösste Favela von Rio de Janeiro ein

Die Sicherheitslage im grössten Favela Rios hat sich dramatisch verschlechtert: Ein Polizist bringt sich beim Armenviertel Rocinha in Position. (22. September 2017)
Die Behörden ordneten an, dass 950 Soldaten in das Armenviertel Rocinha einrücken sollen.
Viele der Favelas sind rechtsfreie Räume – kriminelle Banden haben die Macht übernommen, der Drogenhandel blüht, es gibt viele Schiessereien: Ein Polizist und ein Journalist suchen Deckung.
1 / 6

Innert sechs Monaten über 2700 Tote

SDA/nag