Zum Hauptinhalt springen

Geburtstagsgrüsse aus Pyongyang

Donald Trump freut sich über einen «sehr freundlichen» Brief von Kim Jong-un, zu dem er «eine wirklich gute Beziehung» habe.

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hat dem US-Präsident zum Geburtstag gratuliert, in einem «sehr freundlichen Brief», wie Trump  erzählte. (24. Juni 2019)
Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hat dem US-Präsident zum Geburtstag gratuliert, in einem «sehr freundlichen Brief», wie Trump erzählte. (24. Juni 2019)
Kevin Dietsch, Keystone
«Zufrieden» mit dem Brief: Kim Jong-un liest den Brief von US-Präsident Donald Trump. (23. Juni 2019)
«Zufrieden» mit dem Brief: Kim Jong-un liest den Brief von US-Präsident Donald Trump. (23. Juni 2019)
KCNA, Keystone
Kim lobt den «interessanten Inhalt» des Briefes.
Kim lobt den «interessanten Inhalt» des Briefes.
KCNA, Keystone
1 / 7

US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Worten Geburtstagsglückwünsche von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bekommen. Trump ist am 14. Juni 73 Jahre alt geworden.

Am Montag sagte der US-Präsident auf Fragen von Journalisten, Kim habe ihm Geburtstagsglückwünsche geschickt. Es sei ein «sehr freundlicher» Brief gewesen. «Wir haben eine wirklich gute Beziehung», fügte er hinzu.

Trump hofft auf Einlenken

Am Wochenende war bekannt geworden, dass der nordkoreanische Machthaber auch einen Brief von Trump bekommen hat. Die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA berichtete, Kim wolle den «interessanten» Inhalt «ernsthaft» prüfen. Details aus dem Brief wurden aber nicht bekannt.

Trump und Kim hatten sich im Februar zu einem Gipfel getroffen, der allerdings scheiterte. Die Verhandlungen Washingtons mit der kommunistischen Führung in Pyongyang über ihr Atomwaffenprogramm sind seither festgefahren.

Trump, der mehrmals offen seine Wertschätzung für Kim geäussert hat, hofft weiterhin auf dessen Einlenken. Am Sonntag will er sich bei einem Besuch in Südkorea mit Präsident Moon Jae In über das weitere Vorgehen in dem Konflikt beraten.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch