Zum Hauptinhalt springen

EU und London bleiben in Brexit-Verhandlungen weit auseinander

Kaum Fortschritte nach der zweiten Brexit-Verhandlungsrunde: Vom britischen Brexit-Ministers Davis Davis (links) hat EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Donnerstag in Brüssel eine Klärung aller wichtiger Positionen bis Ende August gefordert.

Streitpunkt EU-Gericht

Davis relativiert Finanz-Zusagen

SDA