Zum Hauptinhalt springen

Der grosse Brexit-Durchbruch bleibt aus

Persönlich verstehen sie sich gut – politisch vertreten sie aber sehr unterschiedliche Positionen: Die britische Premierministerin Theresa May (l.) mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel. (4. Dezember 2017)

Treffen mit Tusk

Entscheidung kommt nächste Woche

Drei wichtige Problempunkte

AFP/mch