US-Justiz stellt Verfahren gegen Roman Polanski nicht ein

Trotz der Bitte seines Opfers um eine Einstellung des Verfahrens verfolgt die US-Justiz die Jahrzehnte zurückreichenden Vergewaltigungsvorwürfe gegen Starregisseur Roman Polanski weiter. Mehr...

Venezuelas Verfassunggebende Versammlung entmachtet das Parlament

Die Ende Juli gewählte so genannte Verfassunggebende Versammlung Venezuelas hat am Freitag Gesetzgebungsvollmachten des bisherigen Parlaments an sich gerissen. Die Versammlung verabschiedete einstimmig ein entsprechendes Dekret. Mehr...

Chefstratege Steve Bannon offenbar von Trump gefeuert

Der Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, verlässt das Weisse Haus. Bannon und der Stabschef des Weissen Hauses, John Kelly, hätten sich darauf geeinigt, dass "heute Steves letzter Tag" sei, erklärte Sprecherin Sarah Huckabee Sander am Freitag. Mehr...

Erdogan erteilt Deutsch-Türken Ratschläge für Bundestagswahl

Mit der Aufforderung an Deutsch-Türken, bei der Bundestagswahl im September nicht für die Regierungsparteien zu stimmen, hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in den deutschen Wahlkampf eingemischt. Mehr...

Ein Toter bei Messerattacke im finnischen Turku

In der finnischen Stadt Turku ist auf mehrere Menschen eingestochen worden. Ein Mensch starb, acht Personen wurden verletzt, wie ein Spital mitteilte. Die Polizei nahm den mutmasslichen Angreifer fest. Die Hintergründe der Tat in der Innenstadt waren zunächst unklar. Mehr...

Schiff rechtsextremer Aktivisten beendet Einsatz im Mittelmeer

Das von rechtsextremen Aktivisten gecharterte Schiff "C-Star" hat seinen flüchtlingsfeindlichen Einsatz im Mittelmeer beendet. Es war seit Juli unterwegs und hatte knapp eine Woche vor der Küste Libyens patrouilliert. Mehr...

Oberstes Gericht stoppt nachträgliche Legalisierung von Siedlungen

Der Oberste Gerichtshof Israels hat die nachträgliche Legalisierung jüdischer Siedlungen auf dem Land von Palästinensern gestoppt. Richter Neal Hendel setzte eine Neuregelung vom Februar aus, damit wird die Anwendung des Gesetzes auf unbestimmte Zeit verhindert. Mehr...

Republikanischer Senator spricht Trump Regierungsfähigkeit ab

US-Präsident Donald Trump stösst mit seinen Äusserungen zur Gewalt in Virginia auf zunehmende Kritik in den eigenen Reihen. Der republikanische Senator Bob Corker stellte nun sogar Trumps Regierungsfähigkeit in Frage. Mehr...

Frau bringt in Regionalbahn nach Berlin Mädchen zur Welt

In einer Regionalbahn nach Berlin ist am frühen Freitagmorgen ein Kind geboren worden. Ein Polizist kam der schreienden 32-Jährigen zur Hilfe, die in einem Kinderwagen ein älteres Geschwisterkind bei sich hatte. Mehr...

Terror in spanischen Ferienorten: Was wir wissen - und was nicht

Ein weisser Lieferwagen rast auf der Flaniermeile Las Ramblas mitten in Barcelona in Gruppen von Passanten. Es gibt Tote und Verletzte, der Täter lässt das Auto stehen und flüchtet zu Fuss. Mehr...

Opferzahl nach Hochwasserkatastrophe in Sierra Leone steigt auf 400

Die Schweiz hilft Sierra Leone mit 400'000 Franken. Nach der Hochwasser-Katastrophe in dem westafrikanischen Land stieg die Zahl der Toten unterdessen auf über 400. Weitere 600 Menschen würden noch vermisst. Mehr...

Philippinische Polizisten nach Tod eines 17-Jährigen suspendiert

Wegen der mutmasslichen Erschiessung eines 17-Jährigen ohne jede Not sind vier Polizisten auf den Philippinen am Freitag von ihren Posten suspendiert worden. Mehr...

Polizei räumt Lagerplätze von Flüchtlingen im Norden von Paris

Die Polizei hat erneut Lagerplätze von Flüchtlingen im Norden von Paris geräumt. Das teilten die Behörden am Freitag mit. Mindestens 2400 Menschen seien von der Strasse geholt worden. Mehr...

USA und Japan nennen Nordkorea gemeinsame Bedrohung

Die Bündnispartner USA und Japan wollen in der Nordkoreakrise eng kooperieren. Nordkorea stelle eine gemeinsame Bedrohung dar, erklärte US-Generalstabschef Joseph Dunford am Donnerstag bei einem Treffen mit seinem japanischen Amtskollegen Katsutoshi Kawano in Tokio. Mehr...

Mensch oder Nichtmensch: Harald Schmidt wird heute 60

Jahrzehntelang war Harald Schmidt mit seiner Fernsehshow Kult. Jetzt wird er 60, und man fragt sich: Wer ist der Mann, der schon so lange eine Kunstfigur gleichen Namens verkörpert? Mehr...

Sieben Verletzte bei zweiter Attacke südlich von Barcelona

Nur wenige Stunden nach dem Attentat von Barcelona mit mindestens 13 Toten sind bei einer zweiten Attacke weiter südlich im Badeort Cambrils sieben Menschen getötet worden. Auch dort fuhren Täter mit einem Auto in eine Menschenmenge. Mehr...

ISS-Ausseneinsatz bereitet Sputnik-Jubiläum vor

Bei einem Ausseneinsatz an der ISS mit der Freisetzung von Mini-Satelliten haben Kosmonauten ein wichtiges Jubiläum der Raumfahrt vorbereitet: den 60. Jahrestag des Sputnik-Starts. Der erste künstliche Erdsatellit war 1957 in seine Umlaufbahn geschickt worden. Mehr...

Buh-Orkan für Tsangaris Theaterdebüt bei den Salzburger Festspielen

Das Theaterdebüt der griechischen Künstlerin Athina Rachel Tsangari ist bei den Salzburger Festspielen durchgefallen. Für ihre Inszenierung von Frank Wedekinds "Lulu" erntete sie einen mittleren Buh-Orkan. Etliche Zuschauer verliessen die Aufführung schon vor Ende. Mehr...

USA und Japan versichern sich Unterstützung gegen Nordkorea

Die USA und Japan haben sich gegenseitige Unterstützung im Kampf gegen Bedrohungen aus Nordkorea zugesichert. Eine militärische Lösung sei weiterhin als letzte Konsequenz denkbar, hiess es nach Gesprächen von Regierungsdelegationen beider Länder. Mehr...

Vermutlich viele Tote bei Anschlag mit Fahrzeug in Barcelona

Bei einem Terroranschlag mit einem Lieferwagen sind in Barcelona wahrscheinlich zahlreiche Personen getötet worden. Unbestätigte Medienberichte sprachen von mindestens zwölf Toten. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!