Zum Hauptinhalt springen

SommerserieSich einmal als Kapitänin fühlen

Auf einer vierzigjährigen Oldtimerjacht über den Zürichsee segeln: Das kann, wer mit der Jacht Skylla einen Ausflug unternimmt.

Nach nur kurzer Zeit am Steuer der Segeljacht Skylla fühlt man sich schon wie ein Kapitänin.
Nach nur kurzer Zeit am Steuer der Segeljacht Skylla fühlt man sich schon wie ein Kapitänin.
Foto: Manuela Matt 

Die Sonne strahlt vom Himmel, als ich über den Bug auf die Oldtimerjacht Skylla steige. Sie liegt im Hafen beim Ruderclub Thalwil und gehört Andreas Rieser, der mich an Bord des Schiffes begrüsst. Wie ich von Rieser erfahre, ist die Skylla 1971 in Schweden gebaut worden. «Bis Ende der 70er-Jahre war das Schiff in der Karibik unterwegs, bis es mein Grossvater an den Zürichsee holte», erzählt Rieser, der mit 17 Jahren die Jacht von seinem Grossvater übernommen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.