Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

NHL-PlayoffAuch mal draufhauen: Wie die Schönspieler ihr Trauma überwanden

Die Tampa Bay Lightning lassen sich nicht mehr herumschubsen: Yanni Gourde teilt Cal Clutterbuck von den New York Islanders seine Meinung handfest mit.

Die spielerische Leichtigkeit, sie ist noch da

Auch dem taktischen Hexenmeister Barry Trotz getrotzt

Auf und davon Richtung Final: Tampas Alex Killorn lässt Ryan Pulock von den New York Islanders stehen.
6 Kommentare
Sortieren nach:
    R.C.T.

    Eine sehr genaue Analyse, schön etwas so Genaues hier zu lesen. Ich danke dafür.

    Die Checks gegen Nelson waren in einem Fall gesundheitsgefährdend. Ich finde gut, wenn in solchen Fällen hart bestraft wird, und man das nicht als männlich bezeichnet, so zu spielen. Es geht auch hart und fair, ohne Gesundheitsgefährdung. Und für Zuschauer mag es spektakulär sein. Für die gefoulten Spieler, die dann mit 40 invalid sind, ist es das trotz dem Geld sicher nicht.