Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mountainbikerin Sina Frei aus UetikonAn der WM noch einen Gang höher schalten

Holte sich in der Weltcup-Woche in Tschechien die Rennhärte für die WM: Sina Frei meldete sich nach ihrer Verletzungspause eindrücklich zurück und gewann gestern mit dem Schweizer Team WM-Bronze.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin