Zum Hauptinhalt springen

Amazon-Chef kauft Villa für 165 Millionen Dollar

Jeff Bezos ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause offenbar fündig geworden. Es zieht in ein Luxusanwesen in Beverly Hills.

Seine neue Villa wurde in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut: Jeff Bezos. (Archivbild)
Seine neue Villa wurde in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut: Jeff Bezos. (Archivbild)
Joshua Roberts, Keystone

Der Gründer und Chef des Internetkonzerns Amazon hat sich in Beverly Hills für 165 Millionen US-Dollar ein Luxusanwesen gekauft. Das «Wall Street Journal» berichtete am Mittwoch, Jeff Bezos habe das rund 36'000 Quadratmeter grosse Anwesen vom Medienunternehmer David Geffen erworben.

Dieser hatte die Villa im Raum Los Angeles 1990 für 47,5 Millionen Dollar erworben, wie die Zeitung weiter berichtete.

Das Anwesen war demnach ursprünglich in den 1930er-Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut worden. Die Stadt Beverly Hills im Bundesstaat Kalifornien liegt in der Nähe von Hollywood und ist ein bei Filmstars und Celebrities beliebter Wohnort.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch