Zum Hauptinhalt springen

Zentrumsentwicklung MännedorfAm Hafen beginnt die Aufwertung von Männedorfs Mitte

Die Gemeinde will den Bereich um die Schiffstation umgestalten. Dazu sind auch Ideen aus der Bevölkerung gefragt.

Der Hafenplatz und die Schiffsanlegestelle in Männedorf sollen ein Facelifting erhalten.
Der Hafenplatz und die Schiffsanlegestelle in Männedorf sollen ein Facelifting erhalten.
Foto: Patrick Gutenberg

Das Zentrum Leue, das Areal Mittelwies, die Kugelgasse und der Hafen – diese vier Örtlichkeiten spielen die Hauptrollen in der Planung für ein neues, lebendiges Dorfzentrum in Männedorf. In partizipativen Workshops hat die Gemeinde dies zusammen mit Vertretern aus der Bevölkerung erarbeitet und im Herbst 2019 der Öffentlichkeit präsentiert.

Als erstes Teilprojekt dieses Vorhabens wird nun die Umgestaltung der Dorfhaab, also des Hafengebiets, aufgegleist. Für die Ausarbeitung eines Masterplans hat der Gemeinderat einen Kredit von knapp 32’000 Franken bewilligt. Wie dem Gemeinderatsprotokoll zu entnehmen ist, beauftragt er für die fachliche Begleitung das Landschaftsarchitekturbüro Moeri & Partner AG aus Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.