Zum Hauptinhalt springen

Ursache des Altstadt-Brands bleibt unbekannt

Nach dem Stephanstag-Feuer an der Technikumstrasse suchen Brandermittler nach dem Auslöser. Das Haus musste stabilisiert werden.

Am Mittwoch ist an der Technikumstrasse 24 in Winterthur ein Brand ausgebrochen.
Am Mittwoch ist an der Technikumstrasse 24 in Winterthur ein Brand ausgebrochen.
Heinz Diener
Das Feuer brach im Dachstock eines Hauses aus.
Das Feuer brach im Dachstock eines Hauses aus.
Heinz Diener
Der Sauerstoff wird regelmässig kontrolliert, damit die Feuerwehrleute ihren Einsatz fortsetzen können.
Der Sauerstoff wird regelmässig kontrolliert, damit die Feuerwehrleute ihren Einsatz fortsetzen können.
Heinz Diener
1 / 18

Nach dem Brand an der Technikumstrasse 24 liefen die Aufräum- und Ermittlungsarbeiten am Donnerstag auf Hochtouren. Das Brandermittlungs-Team der Kantonspolizei inspizierte das Altstadthaus und suchte nach der Brandursache. Ergebnisse wurden vorerst nicht kommuniziert.

Der Brand lief glimpflich ab: Verletzt wurde niemand, und da auch kein starker Wind wehte, sprangen die Flammen nicht auf die umliegenden Häuser über. In der Wohnung, in welcher das Feuer ausbrach, wohnte dem Vernehmen nach eine Familie – diese war aber zum Zeitpunkt des Brandes nicht Zuhause.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.