Zum Hauptinhalt springen

Denkwürdige TV-InterviewsAls Maurer und Mörgeli ihren Trump-Moment hatten

Christoph Mörgeli, Sandro Brotz und die umstrittenen Dissertationen: In der «Rundschau» von SRF läutete der Moderator das Ende von Mörgelis politischer Karriere ein.

1999: Ueli Maurer verlässt den «Sonntalk» mit Roger Schawinski

2001: Alberto Togni lässt die Swissair sterben

2009: Patrizia Laeri demontiert Peter Kurer in Boni-Diskussion

2013: Sandro Brotz läutet das Ende von Christoph Mörgelis Politkarriere ein

19 Kommentare
    Markus Schwager

    Was für eine himmeltraurige Performance dieses Alberto Togni. Ausflüchte noch und nöcher. Ospel hätte noch andere Dinge zu erledigen. Es ging ja nur um tausende von Arbeitsplätzen... Ich kenne einige, die nach dem Grounding der Swissair alles verloren haben. Irritierend auch der Dornröschenschlaf des Bundes.

    Vor einigen Monaten wurden dutzende von Milliarden für die Wirtschaft wegen Corona im Parlament durchgewunken.

    Damals war es offensichtlich nicht möglich (oder nicht gewollt?) einige hundert Millionen aufzubringen und einem Traditionsunternehmen zumindest vorübergehend unter die Arme zu greifen. Das Schlimme an dieser Tragödie ist die Tatsache, dass die Verantwortlichen nie zur Rechenschaft gezogen wurden. Nein im Gegenteil, man zahlte ihnen im Rahmen des Gerichtsverfahrens noch eine Entschädigung. Einfach nur grotesk, das Ganze.