Zum Hauptinhalt springen

Segelflugzeuge am ZürichseeAls in Uznach Segelflugzeuge gebaut wurden

Kaum jemand erinnert sich daran, dass in Uznach Segelflugzeuge gebaut wurden: solche vom Typ Moswey.

Startklar: Dieser Moswey 3, Baujahr etwa 1940 und Eigentum der Old-Timer-Segelflugzeug-Freunde, ist eben überholt worden und steht nach Abnahme durch das Luftamt für den Flugbetrieb in der kommenden Saison bereit.
Startklar: Dieser Moswey 3, Baujahr etwa 1940 und Eigentum der Old-Timer-Segelflugzeug-Freunde, ist eben überholt worden und steht nach Abnahme durch das Luftamt für den Flugbetrieb in der kommenden Saison bereit.
Foto: PD

Die Zürichseeregion scheint in der Vergangenheit ein wahres Mekka für Aviatiker gewesen zu sein. So betrieb Alfred Comte ab 1920 in Oberrieden zuerst eine Flugschule und eine Werkstatt, später dann eine Flugzeugfabrik, wo er Kampfflugzeuge baute. Erst kürzlich stellte der renommierte Journalist und Historiker Helmut Stalder in seinem Buch «Verkannte Visionäre» Hermann Schreiber vor. Schreiber, in Wädenswil wohnhaft gewesen, war ein echter Segelflug-Pionier. Er segelte im Jahr 1935 als Erster in seinem Flugzeug Optimist über die Alpen und wurde 1936 an den berüchtigten Olympischen Spielen in Berlin gar mit einer Goldmedaille für seine Segelflugkünste ausgezeichnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.