Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

PremiereAlfa, Alfisti und Antipasti

Ferdinando D’Apice, Alfa-Romeo-Marketingdirektor für die Schweiz, posiert zwischen dem Alfa Romeo Giulia GTAm und dem F1-Boliden.

Fachsimpeln bei Antipasti

Formel 1 hautnah: Die Alfa-Fans beim Betrachten des aktuellen F-1-Renners in Hinwil.
540 statt 510: So viel PS haben die Italiener unter der Haube des Alfa Romeo Giulia GTAm verbaut.
Enge Sache: Der Fokus im GTAm steht ganz klar auf Sportlichkeit. Komfort ist kein Thema.
1 / 3

Ein Viertürer ohne Rücksitze

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Bruno Lantz

    Heute fährt Mann und Frau elektrisch so schnell. Aber viel komfortabler mit bis zu 7 Sitzplätzen und erst noch ganz leise. Kein Wunder kämpft Alfa Romeo schon so lange ums Überleben.