Zum Hauptinhalt springen

Mehr SchulraumAdliswil ist um zwei Schulhäuser reicher

Im Dietlimoos und im Sonnenberg stehen ab diesem Sommer zwei neue Schulhäuser bereit. Am Dienstag nahmen Vertreter der Stadt die Schlüssel entgegen.

Das Quartier Dietlimoos hat ab kommendem Schuljahr ein eigenes Schulhaus. Im Bild das Hauptgebäude, das Platz für 12 Klassen bietet.
Das Quartier Dietlimoos hat ab kommendem Schuljahr ein eigenes Schulhaus. Im Bild das Hauptgebäude, das Platz für 12 Klassen bietet.
Foto: Manuela Matt

Wer im Schulhaus Dietlimoos steht und die Augen schliesst, der ahnt kaum, dass er sich in einem Schulhaus befindet. Statt lauten Kindern herrscht Stille, und in der Luft liegt ein Geruch von Lack und frischer Farbe. Auch optisch ist noch vieles anders. Die Tische und Stühle glänzen noch, die Wandtafeln haben noch keine Kreide gespürt. Das Dietlimoos ist das neuste aller Adliswiler Schulhäuser. Am Dienstag haben die Planungsverantwortlichen den Vertretern des Stadtrats offiziell die Schlüssel übergeben. Damit geht ein über siebenjähriges Bauprojekt – die reine Bauzeit betrug zwei Jahre – zu Ende, dessen Kosten sich auf über 30 Millionen Franken belaufen. Im Mai 2017 stimmte das Volk dem Bau zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.