Zum Hauptinhalt springen

Unterstützung für ElternAdliswil führt heiss diskutierte Betreuungsgutscheine ein

Ab dem 1. August erhalten Eltern, deren Kinder in einer Adliswiler Tagesstätte betreut werden, einen finanziellen Zustupf.

Die Eltern von Kindern in den Adliswiler Kitas erhalten ab August einen finanziellen Beitrag.
Die Eltern von Kindern in den Adliswiler Kitas erhalten ab August einen finanziellen Beitrag.
Archivfoto: Franziska Scheidegger

Was lange diskutiert wurde, wird nun Realität: Ab dem 1. August erhalten Eltern, deren Kinder in einer der Adliswiler Kindertagesstätten betreut werden, je nach Einkommen und Vermögen einen Beitrag zur Finanzierung der Kosten. Dies teilte die Stadt am Montag in einer Mitteilung mit.

«Mit der Einführung der Gutscheine trägt Adliswil dazu bei, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu stärken und Kinder in ihrer frühkindlichen Entwicklung zu fördern», heisst es in der Mitteilung. Bisher erhielten nur jene Eltern einen Zustupf, die ihre Kinder im städtischen Kinderhaus Werd oder von einer Familie des Tageselternvereins betreuen liessen. Die Betreuungsgutscheine lösen das bisherige System ab. Damit stehe es den Eltern neu frei, welche Kindertagesstätte in Adliswil sie wählen möchten.

Anmeldung ab Mai möglich

Die Einführung solcher Betreuungsgutscheine gab in den vergangenen zwei Jahren Anlass für politische Diskussionen. Ein erster Anlauf des Stadtrats im November 2018 wurde vom Parlament haarscharf abgelehnt, weil sich vor allem die bürgerlichen Parteien dagegenstellten. Streitpunkt war unter anderem die Einkommensgrenze, ab der ein Bezug von Gutscheinen nicht mehr möglich ist. Erst nach einer langen Debatte und einem zweiten Anlauf seitens des Stadtrats winkte der Grosse Gemeinderat die Einführung der Gutscheine im Juni 2019 durch. Wie in der ersten Vorlage liegt die Obergrenze des jährlichen steuerbaren Einkommens bei 95’000 Franken. Als Kompromiss wurde jedoch eine verbindliche Obergrenze von 1,13 Millionen Franken an Subventionen pro Jahr definiert und die Gültigkeit des Erlasses auf zehn Jahre beschränkt.

Die Anmeldung für Eltern ist ab Mai möglich. Das konkrete Vorgehen ist auf der Internetadresse adliswil.ch/betreuungsgutscheine aufgeführt. (hid)