Zum Hauptinhalt springen

6-jähriges Mädchen bei Unfall verletzt

Schwerer Unfall in Rafz: Am späten Montagnachmittag wurde ein Kind von einem Personenwagen erfasst. Das Mädchen musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich auf der Landstrasse in Rafz.
Der Unfall ereignete sich auf der Landstrasse in Rafz.
pd / Kantonspolizei Zürich

Ein 6-jähriges Mädchen wurde am späten Montagnachmittag in Rafz von einem Personenwagen erfasst. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, wurde das Mädchen dabei verletzt. Sie musste nach der Erstversorgung durch Sanitäter und einen Notarzt mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Über die Schwere der Verletzungen macht die Polizei keine Angaben.

Das Kind hatte die Landstrasse um 16.20 Uhr auf Höhe der Liegenschaft Nummer 21 betreten. Sie war zwischen zwei parkierten Autos hindurch auf die Fahrbahn gegangen. Zum selben Zeitpunkt näherte sich der 37-jährige Lenker des Unfallfahrzeugs von Wil her.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen eine Patrouille der Stadtpolizei Bülach sowie ein Rettungsteam samt Notarzt des Spitals Bülach im Einsatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch