Zum Hauptinhalt springen

Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland30-jährige Hilfe zur Selbsthilfe

Die Nachfrage für das Angebot des Selbsthilfezentrums Zürcher Oberland und Pfannenstiel bricht nicht ab. Auch Menschen aus dem Bezirk Meilen erhalten dort die Möglichkeit, sich mit Gleichbetroffenen auszutauschen.

Das Selbsthilfezentrum Zücher Oberland und Pfannenstiel feiert sein 30-jähriges Bestehen. Präsident Max Freiburghaus und Leiter Antonis Purnelis.
Foto: Michael Trost / Tamedia AG.
Das Selbsthilfezentrum Zücher Oberland und Pfannenstiel feiert sein 30-jähriges Bestehen. Präsident Max Freiburghaus und Leiter Antonis Purnelis.
Foto: Michael Trost / Tamedia AG.
Michael Trost

30 Jahre: Nicht mehr jung, aber noch nicht in die Jahre gekommen. Was für Personen gilt, trifft auch für das Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland und Pfannenstiel zu: Die hohen, hellen Räume wirken frisch und freundlich, das Angebot ist nach wie vor gefragt. Rund 90 Gruppen treffen sich im Einzugsgebiet. «Unser Angebot bleibt aktuell», sagt Antonis Purnelis dazu. Seit 15 Jahren ist der ausgebildete Sozialpädagoge Stellenleiter des Selbsthilfezentrums.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.