Zum Hauptinhalt springen

Corona-Soforthilfe2 Millionen für 171 Sportvereine

Das Sportamt hat 171 Gesuche für Unterstützungsgelder von Sportvereinen erhalten. Drei Viertel der Gelder wurden schon ausbezahlt – jedoch nur, wenn die Vereine auch selber etwas dafür taten.

Der Volleyballclub Smash Winterthur hat vom Kanton 8000 Franken erhalten – dies deckt die Hälfte des erwarteten Verlusts.
Der Volleyballclub Smash Winterthur hat vom Kanton 8000 Franken erhalten – dies deckt die Hälfte des erwarteten Verlusts.
Foto: Stefan Kleiser

Am 16. März begann der Lockdown und damit auch der Stillstand für die 2400 Sportvereine im Kanton Zürich. «Wir waren bisher überzeugt, dass immer Fussball gespielt wird. Keiner hätte geglaubt, dass das einmal nicht mehr stimmen könnte», sagte Theo Widmer, Vereins-Unterstützer des Fussball-Regionalverbands Zürich, am Dienstag vor den Medien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.