Stichwort:: Silvano Umberg

News

Bei Jörg geht es vorwärts

Automobil GP3-Pilot Kevin Jörg aus Weesen zieht nach dem zweiten Vorsaisontest ein positives Fazit. Mehr...

Wenn das Handy zum Gegner wird

Rapperswil-Jona Letztlich gab es ein Happy End: In neuer persönlicher Bestzeit lief Armin Flückiger beim Zürich Marathon als Sechster und bester Nicht-Afrikaner ins Ziel. Der Sonntag hätte für den 26-Jährigen aus Rapperswil-Jona aber auch zum Albtraum werden können – wegen eines leeren Handy-Akkus. Mehr...

Unter den Erwartungen geblieben

Snowboard Die beiden Uznerinnen Ladina Jenny und Nicole Baumgartner kamen in der abgelaufenen Saison nicht wie gewünscht auf Touren. Mehr...

K.-o.-Schlag 79 Sekunden vor Schluss

Eishockey In einer an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Finalissima hatte Rapperswil-Jona am Dienstagabend knapp das Nachsehen. Pierrick Pivron sicherte Langenthal mit dem 5:4 in der zweitletzten Minute den zweiten NLB-Titel nach 2012. Mehr...

SCRJ in der «Belle» ohne Aulin

Eishockey Ausgerechnet im alles entscheidenden siebten Spiel des NLB-Finals müssen die Rapperswil-Jona Lakers auf einen ihrer beiden Stamm-Ausländer verzichten. Mehr...

Hintergrund

Auch am Tag danach ein Auf und Ab

Eishockey Die Gefühlsachterbahn ging für die Lakers auch am Tag nach der bitteren Niederlage im dramatischen siebten Finalspiel weiter. Stolz und Enttäuschung wechselten sich immer wieder ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Eishockey Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

In Adliswil noch besser werden

Badminton Kein NLA-Team verfügt übereine so starke Einzelspielerin wie Adliswil mit Linda Zetchiri. Den ganzen Januar trainiert die Nummer 23 der Welt im Sihltal. Dabei wollte sie diese Saison eigentlich in keiner Liga spielen. Mehr...

Mit 53 Jahren besser denn je und noch immer hungrig

Golf André Bossert blickt auf die beste Saison seiner langen Karriere zurück. Der Profi aus Zollikerberg schloss die Jahreswertung der europäischen Seniorentour im 3. Rang ab und trat mit seinem ersten Sieg einem ziemlich exklusiven Kreis von Spielern bei. Mehr...

«Wir sind besser als 2012»

Erlenbach Steve Guerdat bestreitet in Rio seine vierten Olympischen Sommerspiele und möchte zusammen mit Franzosen-Wallach Nino des Buissonnets den Titel von London 2012 erfolgreich verteidigen. Mehr...

Meinung

Ein Scheitern mit Ansage

Kommentar Ein Kommentar von Silvano Umberg zur Niederlage der SC Rapperswil-Jona Lakers im NLB-Final gegen den SC Langenthal. Mehr...

Interview

«Dachte zuerst an einen Scherz»

Eishockey Nach zwei Saisons als Trainer der Elite-Junioren verlässt Konstantin Kuraschew die SCRJ Lakers Richtung Sotschi. Der 55-Jährige wird Assistenzcoach beim dortigen KHL-Klub. Es ist sein erster Job ausserhalb der Schweiz seit 20 Jahren. Mehr...

«Gehe mit Freude zur Arbeit»

Rapperswil-Jona Mit einem Heimspiel starten die Lakers heute Abend in die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen Olten. Für Trainer Jeff Tomlinson beginnt damit die «schönste Zeit des Jahres». Der 46-Jährige hofft, dass sie möglichst lange dauert. Mehr...

«Habe gerne die Kontrolle»

Unihockey Claudio Alborghetti ist seit Beginn im UHC Pfannenstiel dabei und mit 269 Partien der Rekordspieler des Vereins. Aktuell amtet der 38-Jährige als Sportchef und Co-Trainer neben Christof Maurer. Mehr...

«Ich befürchtete Schlimmes»

Auf einen Kaffee mit Obwohl sein NLA-Debüt eine kleine Ewigkeit zurückliegt, erinnert sich Corsin Casutt noch sehr gut daran. Letzten Sommer hat sich der Bündner jedoch aus der höchsten Liga verabschiedet – nicht für immer, wie er hofft. Mehr...

«Ich möchte Spuren hinterlassen»

Coaches Corner Trainer zu werden, hatte der 30-jährige Roberto Dominguez im Sinn. Durch den Rücktritt von Pascal Studer Ende Oktober kam der Zeitpunkt jedoch früher als gedacht. Zu früh, um die Fussballschuhe schon ganz an den Nagel zu hängen. Mehr...


Bei Jörg geht es vorwärts

Automobil GP3-Pilot Kevin Jörg aus Weesen zieht nach dem zweiten Vorsaisontest ein positives Fazit. Mehr...

Wenn das Handy zum Gegner wird

Rapperswil-Jona Letztlich gab es ein Happy End: In neuer persönlicher Bestzeit lief Armin Flückiger beim Zürich Marathon als Sechster und bester Nicht-Afrikaner ins Ziel. Der Sonntag hätte für den 26-Jährigen aus Rapperswil-Jona aber auch zum Albtraum werden können – wegen eines leeren Handy-Akkus. Mehr...

Unter den Erwartungen geblieben

Snowboard Die beiden Uznerinnen Ladina Jenny und Nicole Baumgartner kamen in der abgelaufenen Saison nicht wie gewünscht auf Touren. Mehr...

K.-o.-Schlag 79 Sekunden vor Schluss

Eishockey In einer an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Finalissima hatte Rapperswil-Jona am Dienstagabend knapp das Nachsehen. Pierrick Pivron sicherte Langenthal mit dem 5:4 in der zweitletzten Minute den zweiten NLB-Titel nach 2012. Mehr...

SCRJ in der «Belle» ohne Aulin

Eishockey Ausgerechnet im alles entscheidenden siebten Spiel des NLB-Finals müssen die Rapperswil-Jona Lakers auf einen ihrer beiden Stamm-Ausländer verzichten. Mehr...

FCRJ darf weiter hoffen

Fussball Rapperswil-Jona konnte im Heimspiel gegen Leader Kriens einen verdienten 2:1-Sieg bejubeln. Die Tore für die St. Galler, die somit wieder bis auf fünf Punkte am Spitzenreiter dran sind, erzielten Ramadani und Da Silva Chagas. Mehr...

Video

SCRJ erzwingt mit neuen Linien das Entscheidungsspiel

Eishockey Der NLB-Meister wird bei letztmöglicher Gelegenheit, sprich erst morgen Dienstag in Spiel 7 in Langenthal ermittelt. Beflügelt durch Umstellungen in der Aufstellung, wendeten die Rapperswil-Jona Lakers am Sonntag mit einem 3:1-Heimsieg das Saisonende ab. Mehr...

Lakers mit dem Rücken zur Wand

Eishockey Ein stark aufspielendes Langenthal feierte am Freitagabend im eigenen Stadion den dritten Sieg in Folge gegen die Rapperswil-Jona Lakers und kann sich somit bereits morgen Sonntag in der Rosenstadt zum NLB-Meister krönen. Mehr...

Video

Lakers müssen den Ausgleich hinnehmen

Eishockey Der Playoff-Final in der National League B ist neu lanciert. Die Rapperswil-Jona Lakers zogen gegen Langenthal zum zweiten Mal in Folge den Kürzeren. Somit steht es in der Best-of-7-Serie nach Siegen 2:2 unentschieden. Mehr...

Lakers verlieren das dritte Spiel

Eishockey Im Gegensatz zum zweiten Finalspiel, das sie nach einem 0:2-Rückstand noch 3:2 gewannen, blieb den Rapperswil-Jona Lakers im dritten ein Happy End verwehrt. Langenthal siegte zuhause 4:2 und verkürzte somit in der Serie auf 1:2. Mehr...

SCRJ schafft spektakuläre Wende

Eishockey Vor der Saisonrekordkulisse von 4563 Zuschauern bewies Rapperswil-Jona viel Charakter und bezwang Langenthal nach 0:2-Rückstand noch 3:2. Damit führen die Lakers in der Finalserie vor Spiel 3 (morgen Sonntag, auswärts) 2:0. Mehr...

Lakers beweisen Killerinstinkt

Eishockey Rapperswil-Jona realisierte im ersten Finalspiel sogleich das Break. Was die St. Galler beim 5:2-Erfolg in Langenthal vor allem auszeichnete, war ihre Effizienz. Im Mitteldrittel nutzten sie zwei ihrer ersten drei Schüsse zu Treffern. Mehr...

Lakers werden sich strecken müssen

Rapperswil-Jona Mit Langenthal steht den Rapperswil-Jona Lakers im heute beginnenden Playoff-Final der überlegene NLB-Qualifikationssieger gegenüber. Dass dieser auf seinen kanadischen Topskorer Jeff Campbell verzichten muss, macht die Mannschaft noch gefährlicher, wie SCRJ-Trainer Jeff Tomlinson glaubt. Mehr...

«Ich bin schon etwas ein Freak»

Snowboard Mit dem Gewinn der WM-Silbermedaille im Slopestyle in der Sierra Nevada hat sich Nicolas Huber auf einen Schlag ins Rampenlicht katapultiert – ein Ort, an dem sich der 22-jährige Lebemann aus Männedorf nicht unwohl fühlt. Mehr...

Mit abgeklärtem Spiel in den Final

Eishockey Die Rapperswil-Jona Lakers nutzten gleich den ersten Matchpuck zum Finaleinzug. Auswärts bezwangen sie La Chaux-de-Fonds 2:1 und entschieden damit die Halbfinal-Serie mit 4:1 für sich. Gegner im Duell um den Meistertitel ist ab nächstem Dienstag Langenthal, das Titelverteidiger Ajoie eliminierte. Mehr...

Auch am Tag danach ein Auf und Ab

Eishockey Die Gefühlsachterbahn ging für die Lakers auch am Tag nach der bitteren Niederlage im dramatischen siebten Finalspiel weiter. Stolz und Enttäuschung wechselten sich immer wieder ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Eishockey Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

In Adliswil noch besser werden

Badminton Kein NLA-Team verfügt übereine so starke Einzelspielerin wie Adliswil mit Linda Zetchiri. Den ganzen Januar trainiert die Nummer 23 der Welt im Sihltal. Dabei wollte sie diese Saison eigentlich in keiner Liga spielen. Mehr...

Mit 53 Jahren besser denn je und noch immer hungrig

Golf André Bossert blickt auf die beste Saison seiner langen Karriere zurück. Der Profi aus Zollikerberg schloss die Jahreswertung der europäischen Seniorentour im 3. Rang ab und trat mit seinem ersten Sieg einem ziemlich exklusiven Kreis von Spielern bei. Mehr...

«Wir sind besser als 2012»

Erlenbach Steve Guerdat bestreitet in Rio seine vierten Olympischen Sommerspiele und möchte zusammen mit Franzosen-Wallach Nino des Buissonnets den Titel von London 2012 erfolgreich verteidigen. Mehr...

Ein Weesner auf der grossen Bühne

Weesen Kevin Jörg ­kommt seinem grossen Traum ­immer näher: Noch fährt der ­20-Jährige aus Weesen zwar ­nicht in der Formel 1, aber als ­GP3-Pilot immerhin in deren ­Rahmenprogramm. Am Wochenende startet die Saison. Mehr...

Neue Reize und neue Gesichter

Rapperswil-Jona Gut fünf Wochen nach dem Saisonende fiel bei den Rapperswil-Jona Lakers gestern der Startschuss zum Sommertraining. Mehr...

Flames zurück auf Feld eins

Unihockey Jona-Uznach hat sein Saisonziel verpasst. Der Aufsteiger konnte sich nichtin der Nationalliga B halten. Eines der Hauptproblemewar das zu dünne Kader. Mehr...

Mit vereinten Kräften zum Erfolg

Rapperswil-Jona In der Diners Club Arena kommt es heute zum alles entscheidenden siebten Spiel in der Playoff-Viertelfinal-Serie zwischen den SCRJ Lakers und Thurgau. «Der Schlüssel wird sein, geschlossen aufzutreten», sagt Rapperswil-Jonas Stürmer Reto Schmutz: «Dann werden wir es packen!» Mehr...

Nur im Trainingsanzug auf dem Eis

Zürich Die ZSC Lions krönten sich am Mittwoch zum dritten Mal zum Schweizer-Cup-Sieger. Morris Trachsler, der seit 2012 für die Löwen stürmt, verfolgte den Triumph aus der Ferne mit. Mehr...

Entspannen und dann neu fokussieren

Rapperswil-Jona Mit dem 3:2-Sieg ­bei Leader Langenthal ­haben die Lakers im letzten Spiel des Jahres nochmals ein Ausrufezeichen gesetzt. Grossen Anteil am Erfolg ­hatte der Kanadier Jared Aulin. Mehr...

Und wieder jubelt Melvin

Rapperswil-Jona Das Ostschweizer NLB-Derby zwischen den SCRJ Lakers und Thurgau war auch das Duell der Goalie-Brüder Melvin und Dominic Nyffeler: Der jüngere ging als Sieger vom Eis. Mehr...

Rosenstädter sind gewarnt

Rapperswil-Jona Der SC Cham, Rapperswil-Jonas zweiter Gegner in der neuen Saison, befindet sich im Hoch. Der Aufsteiger hat seine letzten zehn Pflichtspiele gewonnen. Mehr...

Aufbruch in eine neue Ära

Rapperswil-Jona Gestern absolvierten die Rapperswil-Jona Lakers ihr erstes offizielles Eistraining der neuen Saison – und zwar nicht in Wetzikon, wie immer in den letzten Jahren, sondern in der heimischen Arena. Auch vieles anderes ist neu. Mehr...

Gleich mehrfach gefordert

Uznach Sommertraining, Studium, Arbeit, Kampf gegen das Teil-Aus an Olympia – die beiden Uzner Alpin-Fahrerinnen Ladina Jenny und Nicole Baumgartner sind an diversen Fronten aktiv. Mehr...

Ein Scheitern mit Ansage

Kommentar Ein Kommentar von Silvano Umberg zur Niederlage der SC Rapperswil-Jona Lakers im NLB-Final gegen den SC Langenthal. Mehr...

«Dachte zuerst an einen Scherz»

Eishockey Nach zwei Saisons als Trainer der Elite-Junioren verlässt Konstantin Kuraschew die SCRJ Lakers Richtung Sotschi. Der 55-Jährige wird Assistenzcoach beim dortigen KHL-Klub. Es ist sein erster Job ausserhalb der Schweiz seit 20 Jahren. Mehr...

«Gehe mit Freude zur Arbeit»

Rapperswil-Jona Mit einem Heimspiel starten die Lakers heute Abend in die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen Olten. Für Trainer Jeff Tomlinson beginnt damit die «schönste Zeit des Jahres». Der 46-Jährige hofft, dass sie möglichst lange dauert. Mehr...

«Habe gerne die Kontrolle»

Unihockey Claudio Alborghetti ist seit Beginn im UHC Pfannenstiel dabei und mit 269 Partien der Rekordspieler des Vereins. Aktuell amtet der 38-Jährige als Sportchef und Co-Trainer neben Christof Maurer. Mehr...

«Ich befürchtete Schlimmes»

Auf einen Kaffee mit Obwohl sein NLA-Debüt eine kleine Ewigkeit zurückliegt, erinnert sich Corsin Casutt noch sehr gut daran. Letzten Sommer hat sich der Bündner jedoch aus der höchsten Liga verabschiedet – nicht für immer, wie er hofft. Mehr...

«Ich möchte Spuren hinterlassen»

Coaches Corner Trainer zu werden, hatte der 30-jährige Roberto Dominguez im Sinn. Durch den Rücktritt von Pascal Studer Ende Oktober kam der Zeitpunkt jedoch früher als gedacht. Zu früh, um die Fussballschuhe schon ganz an den Nagel zu hängen. Mehr...

«Erfolgreich ist, wer sein Bestes gibt»

Coaches Corner Via Deutschland und Österreich fand der Luxemburger Jeff Kremer (37) im Sommer den Weg an den Zürichsee. Er ist Profitrainer und betreut den BC Küsnacht-Erlenbach. Mehr...

«In der Ruhe liegt die Kraft»

Coaches Corner Der 57-jährige Finne Matti Alatalo hat den wohl speziellsten Trainerjob im Profi-Eishockey. Beim Farmteam der ZSC Lions steht nicht der Erfolg, sondern die Talentförderung an erster Stelle. Mehr...

Stichworte

Autoren