Stichwort:: Reto Bächli

News

Keine Biber mehr im Wildnispark

Langnau Im vergangenen Sommer starb der letzte Biber im Wildnispark Langenberg. In der freigewordenen Anlage leben seit Ende 2016 vier Fischotter. Die Geschäftsleitung hat nun beschlossen, keine Biber mehr zu halten. Mehr...

Grob-Areal scheidet im Rennen um neuen Gymistandort aus

Horgen Das Grob-Areal beim Bahnhof Horgen wird nicht der neue Standort des geplanten Gymnasiums am linken Zürichseeufer. Die Mobimo als Besitzerin setzt auf ein anderes Projekt. Damit verbleiben nur noch zwei Möglichkeiten. Mehr...

Stadtrat will islamischen Kulturverein nicht überprüfen

Wädenswil Der Wädenswiler Stadtrat sieht keinen Anlass, den Türkisch-Islamischen Kulturverein einer genaueren Überprüfung zu unterziehen. Gefordert hatte dies die SVP. Mehr...

Gefährliche Hundeköder im Umlauf

Adliswil Auf Facebook kursiert derzeit ein Bild, das eine Wurst mit einem rund zehn Zentimeter langen Nagel zeigt und einen potentiellen Hundeköder darstellt. Die Stadtpolizei ist informiert, hat aber trotz Patrouille nichts gefunden. Mehr...

Der Mann, dem die Kirche gehörte

Thalwil Seit seiner Taufe hielt die katholische Pfarrei Sankt Felix und Regula Stefan Widmer in ihrem Bann. Er war Ministrant, Hilfssigrist, Chormitglied und seit über 15 Jahren Sigrist in der Pfarrei. Mit seiner Pensionierung verlässt er die Kirchgemeinde. Mehr...

Hintergrund

«Schwimmen bedeutet für uns Freiheit»

Oberrieden Seit letztem Sommer besuchen vier Frauen, die in die Schweiz geflüchtet sind, kostenloser Schwimmunterricht in der Schwimmhalle Pünt. Sie sind sehr glücklich über das Angebot, das Erna Hauser ihnen bietet. Mehr...

Der König der Wälder wandert im Sihltal

Wildnis Pro Natura hat für 2017 den Rothirsch zum Tier des Jahres gewählt. Dieser ist seit den sechziger Jahren im Sihlwald und entlang der Albiskette verbreitet. Trotz Jagderlaubnis und einigen Verkehrsunfällen hat sein Bestand seither ständig zugenommen. Mehr...

Freiwilliger Schulsport ist beliebt, aber auch bedroht

Schule Sparmassnahmen im Bildungswesen haben Auswirkungen auf das Angebot des freiwilligen Schulsports der Gemeinden im Bezirk. Die Schulen bekommen den finanziellen Druck unterschiedlich stark zu spüren. Gleich bleibt, dass die angebotenen Kurse weiterhin zahlreich besucht werden. Mehr...

Eine Plattform für unentdeckte Talente

Horgen In der Alten Schule können ab dem 20. Januar junge und unerfahrene Musiktalente monatlich ihr Können beweisen. Die Organisatoren Manuela Füeg und Didi Karaman erhoffen sich von ihrem Projekt «Open Jam», Leute zum Musizieren zu motivieren und verstecktes Talent hervorzurufen. Mehr...

Grippewelle rollt früher an als in anderen Jahren

Grippe Die Grippezeit ist da. Viele Erkrankte müssen wegen Fieber und Gliederschmerzen das Bett hüten. Die Notfallpraxen und Apotheken im Bezirk Horgen haben viel zu tun. Dieses Jahr hat die Phase der Ansteckungen bereits Mitte Dezember begonnen, so früh wie seit zehn Jahren nicht mehr. Mehr...


Keine Biber mehr im Wildnispark

Langnau Im vergangenen Sommer starb der letzte Biber im Wildnispark Langenberg. In der freigewordenen Anlage leben seit Ende 2016 vier Fischotter. Die Geschäftsleitung hat nun beschlossen, keine Biber mehr zu halten. Mehr...

Grob-Areal scheidet im Rennen um neuen Gymistandort aus

Horgen Das Grob-Areal beim Bahnhof Horgen wird nicht der neue Standort des geplanten Gymnasiums am linken Zürichseeufer. Die Mobimo als Besitzerin setzt auf ein anderes Projekt. Damit verbleiben nur noch zwei Möglichkeiten. Mehr...

Stadtrat will islamischen Kulturverein nicht überprüfen

Wädenswil Der Wädenswiler Stadtrat sieht keinen Anlass, den Türkisch-Islamischen Kulturverein einer genaueren Überprüfung zu unterziehen. Gefordert hatte dies die SVP. Mehr...

Gefährliche Hundeköder im Umlauf

Adliswil Auf Facebook kursiert derzeit ein Bild, das eine Wurst mit einem rund zehn Zentimeter langen Nagel zeigt und einen potentiellen Hundeköder darstellt. Die Stadtpolizei ist informiert, hat aber trotz Patrouille nichts gefunden. Mehr...

Der Mann, dem die Kirche gehörte

Thalwil Seit seiner Taufe hielt die katholische Pfarrei Sankt Felix und Regula Stefan Widmer in ihrem Bann. Er war Ministrant, Hilfssigrist, Chormitglied und seit über 15 Jahren Sigrist in der Pfarrei. Mit seiner Pensionierung verlässt er die Kirchgemeinde. Mehr...

Belinda Bencic macht Werbung in Wädenswil

Wädenswil Am Montag kam die Schweizer Tennisspielerin Belinda Bencic für einen Werbespot nach Wädenswil. Für ihren neuen Autosponsor stand die 19-Jährige vor die Kamera und erhielt im Gegenzug ihr erstes eigenes Auto. Mehr...

Holzschlag mit Helikopter

Langnau Beim Wald Mühlihalden müssen zahlreiche Bäume krankheitshalber gefällt werden. Weil der betroffene Abschnitt von Liegenschaften eng begrenzt wird, steht seit Mittwoch ein Helikopter im Einsatz. Bei der Holzfällung aus der Luft ist grosse Vorsicht geboten. Mehr...

Erste Firmen für geplanten Gewerbepark bekannt

Wädenswil Seitdem die Stadt das Areal Rütihof übernommen hat, sind die Verhandlungen mit potentiellen Käufern vorangeschritten. Zum ersten Mal werden nun Namen von interessierten Firmen genannt. Mehr...

Horgner Bergweiher wieder gesperrt

Horgen Das verhältnismässig warme Wochenende hat dem Eis zugesetzt: Die Eisfläche des Horgner Bergweihers ist wieder gesperrt, wie die Gemeindeverwaltung Horgen am Montagmorgen mitteilt. Mehr...

Männerchor gespalten ab musikalischer Leitung

Thalwil Grosse Aufruhr im Sängerverein Thalwil: Nach der ausserordentlichen Generalversammlung vom 19. Januar hat der gesamte Vorstand inklusive Präsident seinen Rücktritt auf die nächste GV im März bekanntgegeben. Grund dafür sind Unstimmigkeiten mit der musikalischen Leitung. Mehr...

Horgner Bergweiher für Winterspass freigegeben

Horgen Mit dem Horgner Bergweiher ist die bisher grösste Eisfläche im Kanton für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Die Gemeindepolizei Horgen fasste den Entscheid am Mittwochmorgen kurz vor neun Uhr. Am Nachmittag zogen bereits die ersten Schlittschuhläufer auf dem Weiher ihre Kreise. Mehr...

Schlittschuhspass droht in diesem Jahr ins Wasser zu fallen

Winter Die Weiher und Seen im Bezirk sind dank den tiefen Temperaturen seit Anfang Januar von einer Eisschicht überzogen. Die Verlockung Schlittschuh zu laufen ist dementsprechend gross. Die zuständigen Behörden dämpfen jedoch die Vorfreude. Einzig der Hüttnersee könnte freigegeben werden. Mehr...

Norovirus grassiert in Stapfer-Stiftung

Horgen Am Sonntagabend ist in der Stapfer-Stiftung in Horgen der Norovirus ausgebrochen. Die Viren verbreiteten sich darauf rasant im Alterszentrum. Fast ein Drittel der Bewohner befindet sich zurzeit in Isolation. Mehr...

Kirchenbänke entfernen für eine moderne Kirche

Wädenswil 30 Sitzbänke sind in der Grubenmannkirche in Wädenswil entfernt worden. Der grosse Aufwand soll zu mehr Möglichkeiten führen, das Kirchenleben modern zu gestalten. Mehr...

Schüler beziehen neues Schulhaus

Wädenswil Das neue Oberstufenschulhaus Rotweg ist seit gestern offiziell eingeweiht. Rund 280 Schüler begannen ihren ersten Schultag nach den Ferien im modernen Neubau. Mehr...

«Schwimmen bedeutet für uns Freiheit»

Oberrieden Seit letztem Sommer besuchen vier Frauen, die in die Schweiz geflüchtet sind, kostenloser Schwimmunterricht in der Schwimmhalle Pünt. Sie sind sehr glücklich über das Angebot, das Erna Hauser ihnen bietet. Mehr...

Der König der Wälder wandert im Sihltal

Wildnis Pro Natura hat für 2017 den Rothirsch zum Tier des Jahres gewählt. Dieser ist seit den sechziger Jahren im Sihlwald und entlang der Albiskette verbreitet. Trotz Jagderlaubnis und einigen Verkehrsunfällen hat sein Bestand seither ständig zugenommen. Mehr...

Freiwilliger Schulsport ist beliebt, aber auch bedroht

Schule Sparmassnahmen im Bildungswesen haben Auswirkungen auf das Angebot des freiwilligen Schulsports der Gemeinden im Bezirk. Die Schulen bekommen den finanziellen Druck unterschiedlich stark zu spüren. Gleich bleibt, dass die angebotenen Kurse weiterhin zahlreich besucht werden. Mehr...

Eine Plattform für unentdeckte Talente

Horgen In der Alten Schule können ab dem 20. Januar junge und unerfahrene Musiktalente monatlich ihr Können beweisen. Die Organisatoren Manuela Füeg und Didi Karaman erhoffen sich von ihrem Projekt «Open Jam», Leute zum Musizieren zu motivieren und verstecktes Talent hervorzurufen. Mehr...

Grippewelle rollt früher an als in anderen Jahren

Grippe Die Grippezeit ist da. Viele Erkrankte müssen wegen Fieber und Gliederschmerzen das Bett hüten. Die Notfallpraxen und Apotheken im Bezirk Horgen haben viel zu tun. Dieses Jahr hat die Phase der Ansteckungen bereits Mitte Dezember begonnen, so früh wie seit zehn Jahren nicht mehr. Mehr...

Stichworte

Autoren