Stichwort:: Regula Lienin

News

Freizeitsportler im Wald mindern den Wert der Jagdreviere

Jagd Der Wald ist zur rege genutzten Erholungszone geworden. Diese Störungsbelastung für das Wild verkompliziert die Arbeit der Jäger. Mehr...

Ein Umzug unter erschwerten Bedingungen

Zollikon / Küsnacht In den vergangenen zehn Monaten wurde das Küsnachter Alterszentrum Bethesda saniert. Während dieser Zeit kam es zu mehreren Umzugsetappen. Die letzte betraf jene Bewohner, die vorübergehend im Zolliker Beugi wohnten. Mehr...

Die Gemeindeversammlung, die sich beinahe selber abschaffte

Männedorf Die völlig überarbeitete Männedörfler Gemeindeordnung hat an der vorberatenden Gemeindeversammlung ihren letzten Schliff erhalten. Der Gemeinderat hat sich mit seiner Version praktisch vollständig durchgesetzt. Mehr...

Eine Revision mit grossen Auswirkungen

Männedorf Die Totalrevision der Männedörfler Gemeindeordnung sieht weitreichende Änderungen vor: Vorgesehen sind weniger Gemeinderäte und weniger Abteilungen. Mehr...

Dieb eines Uetiker Radargeräts erneut verurteilt

Meilen/Uetikon Vor Kurzem stand der Dieb des Uetiker Radargeräts erneut vor Gericht. Im Februar letzten Jahres überraschte er mit dem Bekenntnis, nebst den bereits gestandenen Diebstählen zehn weitere begangen zu haben. Mehr...

Hintergrund

Initiative fordert Aufarbeitung der Uetiker Fabrikgeschichte

Uetikon Ende letzten Jahres nahm ein Redaktionsteam die Arbeit an der neuen Uetiker Ortsgeschichte auf. Jetzt verlangt eine Initiative eine inhaltliche Ergänzung. Mehr...

Zentrumsprojekte sind für Gemeinden eine Knacknuss

Ortsplanung Die Zentrumsgestaltung ist für viele Gemeinden ein Thema. Doch der Weg zu einem realisierten Projekt ist steinig. Mehrere Anläufe sind laut Wilhelm Natrup, Chef des kantonalen Amts für Raumplanung, die Regel. Mehr...

Die umstrittenen Teilprojekte der Zentrumsentwicklung

Küsnacht Die Tiefgarage der Zentrumsentwicklung steht in Küsnacht unter Beschuss. Gleich verhält es sich mit dem unterirdischen Kreisel, der sie erschliessen soll. Gemeinde und Kanton nehmen Stellung. Mehr...

Das grüne Reich zweier Passionierter

Zollikon Am Anfang war ein verwilderter Garten mit ein paar alten Bäumen und Büschen. Seitdem haben Mina und Andreas Honegger aus Zollikon alles Erdenkliche aus ihrem Grundstück herausgeholt. Trotzdem finden sie: Ein Garten ist nie fertig. Mehr...

Wie Friedhöfe wieder ein Ort der Ruhe wurden

Bezirk Horgen Jugendliche haben auf den Friedhöfen in den letzten Jahren immer wieder für Lärm, Abfall und Schäden gesorgt. Männedorf und Oetwil reagierten mit einem Verbot. Die Gemeinden am linken Ufer wissen sich anders zu helfen. Mehr...

Meinung

Wo Lage und Fisch Trumpf sind

Gastro Zu Besuch im Restaurant Schiff in Männedorf. Mehr...

Solid und sympathisch

Gastro Kolumne Mehr...

Interview

«Unser Projekt führt zu einer optischen Verschönerung»

Küsnacht Interview Ein Komitee um Hermann Gericke, Ingenieur und Unternehmer im Ruhestand, lancierte mit dem Parkdeckprojekt einen Gegenvorschlag zur Zentrumsentwicklung. Gericke ist ein vehementer Verfechter oberirdischer Parkplätze und erklärt, weshalb. Mehr...

«Die Jahre als Gemeindepräsidentin waren die schönsten meiner politischen Karriere»

Zumikon Interview Elisabeth Kopp, die erste Schweizer Bundesrätin, wird 80 Jahre alt. Ein verhängnisvolles Telefonat mit ihrem Mann beendete ihre politische Karriere 1989 abrupt. Wie geht es ihr heute? Eine Begegnung anlässlich ihres runden Geburtstags. Mehr...

«Der Rausch gehört zum Menschen»

Wochengespräch Toni Berthel aus Küsnacht beschäftigt sich seit über 30 Jahren als Arzt und Psychiater mit Suchtfragen. Mehr...

«Es gibt so viele unvergessliche Momente»

Uetikon Während eines Jahres präsidierte Theres Weber (SVP) aus Uetikon den Kantonsrat. Im Interview blickt sie auf eine Zeit mit zahlreichen Veranstaltungen und Sitzungen zurück. Mehr...

«Die letzten drei Tage waren sehr emotional»

Zürichsee Roman Knecht, Direktor der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft, spricht über die Tage nach dem schweren Unfall in Küsnacht. Mehr...


Freizeitsportler im Wald mindern den Wert der Jagdreviere

Jagd Der Wald ist zur rege genutzten Erholungszone geworden. Diese Störungsbelastung für das Wild verkompliziert die Arbeit der Jäger. Mehr...

Ein Umzug unter erschwerten Bedingungen

Zollikon / Küsnacht In den vergangenen zehn Monaten wurde das Küsnachter Alterszentrum Bethesda saniert. Während dieser Zeit kam es zu mehreren Umzugsetappen. Die letzte betraf jene Bewohner, die vorübergehend im Zolliker Beugi wohnten. Mehr...

Die Gemeindeversammlung, die sich beinahe selber abschaffte

Männedorf Die völlig überarbeitete Männedörfler Gemeindeordnung hat an der vorberatenden Gemeindeversammlung ihren letzten Schliff erhalten. Der Gemeinderat hat sich mit seiner Version praktisch vollständig durchgesetzt. Mehr...

Eine Revision mit grossen Auswirkungen

Männedorf Die Totalrevision der Männedörfler Gemeindeordnung sieht weitreichende Änderungen vor: Vorgesehen sind weniger Gemeinderäte und weniger Abteilungen. Mehr...

Dieb eines Uetiker Radargeräts erneut verurteilt

Meilen/Uetikon Vor Kurzem stand der Dieb des Uetiker Radargeräts erneut vor Gericht. Im Februar letzten Jahres überraschte er mit dem Bekenntnis, nebst den bereits gestandenen Diebstählen zehn weitere begangen zu haben. Mehr...

Die neue S20 fährt am Morgen viermal von Stäfa nach Zürich

Fahrplan Derzeit liegt der Fahrplanentwurf für die Jahre 2018 und 2019 zur Vernehmlassung auf. Die S20 bringt dem oberen ­Zürichsee zu Stosszeiten den Viertelstundentakt. Ausgebaut wird auch der Busbetrieb. Mehr...

Busbetriebe von Vereinen dürften die Ausnahme bleiben

Buslinien In Herrliberg fährt seit 20 Jahren ein Verein abends Passagiere vom Bahnhof bis vor die Haustür. Der Zürcher Verkehrsverbund toleriert diese Lösung. Eine Ausweitung des Modells ist aber aus Sicht des ZVV nicht erwünscht. Mehr...

Pflegezentrum soll neu Migranten beherbergen

Stäfa Am rechten Seeufer ist neben dem Zolliker MNA-Zentrum eine weitere Unterkunft für minderjährige Migranten geplant. Das städtische Pflegezentrum Seeblick in Stäfa könnte künftig ebenfalls von Asylbewerbern genutzt werden. Mehr...

Auf dem Parkplatz am Tag nach der Abstimmung

Küsnacht Küsnachts Stimmbürger haben am Wochenende beide Projekte zur Neugestaltung des Areals Zürichstrasse deutlich bachab geschickt. Wie ein Augenschein zeigt, hält sich bei den Passanten das Bedauern darüber in Grenzen. Mehr...

Küsnachter schicken Vorlagen deutlich bachab

Küsnacht Weder die Zentrumsentwickung noch die Parkdeck-Initiative wird umgesetzt. Die Küsnachter Stimmberechtigen haben an der Urne beide Vorlagen deutlich abgelehnt. Mehr...

Eher hohe Beteiligung an Abstimmung

Küsnacht/Herrliberg Die Stimmbeteiligung am Sonntag dürfte wegen der nationalen Vorlagen hoch sein. Ob in Küsnacht und Herrliberg auch die kommunalen Geschäfte besonders viele Stimmende mobilisieren, ist offen. Mehr...

Bezirksrat weist Rekurs in Küsnacht ab

Küsnacht Der Bezirksrat Meilen ist zum Schluss gekommen, dass die Weisung zur Küsnachter Abstimmung objektiv und korrekt informiert. Mehr...

Küsnacht muss Abstimmung nicht verschieben

Küsnacht Vor einer Woche war wegen eines Stimmrechts­rekurses plötzlich unklar, ob die Zentrumsabstimmung vom 12. Februar stattfinden kann. Der Bezirksrat hat sich nun in einem ersten Schritt gegen eine aufschiebende Wirkung des Rekurses ausgesprochen. Mehr...

Bestehende Bauzonensollen besser genutzt werden

Küsnacht Die Teilrevision der Küsnachter Bau- und Zonenordnung sieht nebst der Einzonung Sunnenwis weitere Anpassungen bei den Freihalte- und Gewerbezonen vor. Ziel ist eine zeitgemässe Nutzung in den bestehenden Zonen. Mehr...

Initiative fordert Aufarbeitung der Uetiker Fabrikgeschichte

Uetikon Ende letzten Jahres nahm ein Redaktionsteam die Arbeit an der neuen Uetiker Ortsgeschichte auf. Jetzt verlangt eine Initiative eine inhaltliche Ergänzung. Mehr...

Zentrumsprojekte sind für Gemeinden eine Knacknuss

Ortsplanung Die Zentrumsgestaltung ist für viele Gemeinden ein Thema. Doch der Weg zu einem realisierten Projekt ist steinig. Mehrere Anläufe sind laut Wilhelm Natrup, Chef des kantonalen Amts für Raumplanung, die Regel. Mehr...

Die umstrittenen Teilprojekte der Zentrumsentwicklung

Küsnacht Die Tiefgarage der Zentrumsentwicklung steht in Küsnacht unter Beschuss. Gleich verhält es sich mit dem unterirdischen Kreisel, der sie erschliessen soll. Gemeinde und Kanton nehmen Stellung. Mehr...

Das grüne Reich zweier Passionierter

Zollikon Am Anfang war ein verwilderter Garten mit ein paar alten Bäumen und Büschen. Seitdem haben Mina und Andreas Honegger aus Zollikon alles Erdenkliche aus ihrem Grundstück herausgeholt. Trotzdem finden sie: Ein Garten ist nie fertig. Mehr...

Wie Friedhöfe wieder ein Ort der Ruhe wurden

Bezirk Horgen Jugendliche haben auf den Friedhöfen in den letzten Jahren immer wieder für Lärm, Abfall und Schäden gesorgt. Männedorf und Oetwil reagierten mit einem Verbot. Die Gemeinden am linken Ufer wissen sich anders zu helfen. Mehr...

Im Oetwiler Gemeinderat ist nur noch eine Partei vertreten

Oetwil Die Oetwiler Parteien sind vom plötzlichen Rücktritt von Gemeindepräsident Ernst Sperandio überrumpelt worden. Sie müssen nun ein neues Mitglied für den Gemeinderat suchen, in dem jetzt nur noch Mitglieder der SVP und Parteilose sitzen. Mehr...

«Ich wollte nicht als Fremder in Deutschland leben»

Aus dem Leben Der 77-jährige Peter Höhne verliess als Teenager seine Geburtsstadt Leipzig mit der Absicht, anderswo ein neues Leben anzufangen. Als erste Station wählte er Küsnacht und träumte davon, weiter nach Amerika auszuwandern. Aber es kam anders. Mehr...

Denkmalpreis krönt die Sanierung des Menzihauses

Hombrechtikon Das Menzihaus in Hombrechtikon ist mit dem Schweizer Denkmalpreis ausgezeichnet worden. An der Preisverleihung strichen die Redner die massvolle Restaurierung hervor. Mehr...

Pionier-Bibliothek feiert runden Geburtstag

Hombrechtikon Am Samstag feiert die Gemeindebibliothek Hombrechtikon ihr 50-Jahr-Jubiläum. Ein Besuch beim Bibliotheksteam zeigt: Die Bücherausleihe im Dorf ist alles andere als ein Auslaufmodell. Mehr...

Das Ersatzmami für über 100 Kinder

Lebensgeschichte In mehr als fünf Jahrzehnten war sie für über 100 Kinder da: Die 78-jährige Hedy Feusi blickt auf ein arbeitsreiches Leben zurück. Mehr...

Im Restaurant Steinburg geht eine Ära zu Ende

Küsnacht Daniel Schöchli und Annemieke van der Laan hören auf zu wirten in der Künsnachter Steinburg. Nach zwölf Jahren wagen sie im Golfclub Schönenberg den Neuanfang. Mehr...

Wo Lage und Fisch Trumpf sind

Gastro Zu Besuch im Restaurant Schiff in Männedorf. Mehr...

Solid und sympathisch

Gastro Kolumne Mehr...

«Unser Projekt führt zu einer optischen Verschönerung»

Küsnacht Interview Ein Komitee um Hermann Gericke, Ingenieur und Unternehmer im Ruhestand, lancierte mit dem Parkdeckprojekt einen Gegenvorschlag zur Zentrumsentwicklung. Gericke ist ein vehementer Verfechter oberirdischer Parkplätze und erklärt, weshalb. Mehr...

«Die Jahre als Gemeindepräsidentin waren die schönsten meiner politischen Karriere»

Zumikon Interview Elisabeth Kopp, die erste Schweizer Bundesrätin, wird 80 Jahre alt. Ein verhängnisvolles Telefonat mit ihrem Mann beendete ihre politische Karriere 1989 abrupt. Wie geht es ihr heute? Eine Begegnung anlässlich ihres runden Geburtstags. Mehr...

«Der Rausch gehört zum Menschen»

Wochengespräch Toni Berthel aus Küsnacht beschäftigt sich seit über 30 Jahren als Arzt und Psychiater mit Suchtfragen. Mehr...

«Es gibt so viele unvergessliche Momente»

Uetikon Während eines Jahres präsidierte Theres Weber (SVP) aus Uetikon den Kantonsrat. Im Interview blickt sie auf eine Zeit mit zahlreichen Veranstaltungen und Sitzungen zurück. Mehr...

«Die letzten drei Tage waren sehr emotional»

Zürichsee Roman Knecht, Direktor der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft, spricht über die Tage nach dem schweren Unfall in Küsnacht. Mehr...

«Ich hatte früh Freude an alten Drucken und Münzen»

Wochengespräch Seit 40 Jahren berichtet Christian von Faber-Castell über den Kunstmarkt, mit einer Vorliebe für Antiquitäten. Schon als Bub interessierte er sich für alte Gegenstände. Ursprünglich hatte er aber etwas ganz anderes vor. Mehr...

«Christoph Mörgeli ist für mich eine Art Comedy-Evergreen»

Stäfa Am Freitag tritt Comedian Fabian Unteregger im Rössli-Saal in Stäfa auf. Im Interview spricht er über sein neues Programm und über Christoph Mörgeli. Mehr...

Stichworte

Autoren