Stichwort:: Rahel Urech

News

Gemeinderat Schönenberg spricht sich für Fusion aus

Schönenberg Der Gemeinderat Schönenberg empfiehlt den Stimmberechtigten, am 21. Mai 2017 dem Zusammenschluss mit Wädenswil und Hütten zuzustimmen. Es ist ein bemerkenswertes Signal von einem Gemeinderat, in dem sich Fusionskritiker und -befürworter erbittert bekämpfen. Mehr...

«Ich will nicht wieder umziehen müssen»

Wädenswil Bea Schoch ist elektrosensibel und kann in der Nähe von Mobilfunkanlagen und WLAN nicht schlafen. Jetzt will ein Komitee in der Nähe ihres Wohnorts eine Antenne für schnelleres Internet errichten. Bea Schoch ist verzweifelt. Mehr...

Reinigung nach Konfettiregen macht Fasnächtler närrisch

Wädenswil Die Neue Fasnachtsgesellschaft enthüllte am Freitagabend auf dem Seeplatz die Fasnachtsplakette. Der Stadtrat kriegte dabei gehörig Fett weg. Mehr...

Die eigenen vier Wände zu vermieten ist im Bezirk beliebt

Beherbergung Im Bezirk Horgen bieten 137 Privatpersonen übers Internet private Zimmer oder Wohnungen zum Übernachten an. Besonders viele Angebote listet die digitale Vermittlungsplattform Airbnb in der Nähe der Stadt Zürich. Mehr...

Gemeinderat Schönenberg handelte erneut widerrechtlich

Schönenberg Der Gemeinderat Schönenberg hat einen Auftrag für Archivierungsarbeiten widerrechtlich zurückgezogen. Zu diesem Urteil kommt das Verwaltungsgericht. Es ist bereits das zweite Mal dieses Jahr, dass in Schönenberg eine Aufsichtsbehörde wegen einer falschen Vergabung einschreitet. Mehr...

Hintergrund

Einer rollte auf der Autobahn seinen Gebetsteppich aus

50 Jahre A3 Manch Skurriles und Tragisches ereignete sich auf und neben der Autobahn A3 in ihrer 50-jährigen Geschichte. In den ersten Jahren nach der Eröffnung nahmen viele die A3 nicht als gefährlich wahr. Sie parkierten, fuhren Ski oder beteten auf der Autobahn. Mehr...

Er mag das spontane, provokative Theater

Thalwil Der Kulturraum hat einen neuen Geschäftsführer.Er heisst Jan von Rennenkampff, ist Schauspieler und Regisseur. Er arbeitet daran, den Kulturraum in anderen Zuschauerkreisen bekannt zu machen, und will die Kleinkunst ausbauen. Mehr...

«Ich habe gelernt, mich vollkommen verschwinden zu lassen»

Horgen So viel wie der Horgner Bruno Gnos hat selten ein Mensch erlebt. Der 60-Jährige arbeitete als Cowboy, war Fremdenlegionär und Landstreicher. Er sogar hat seinen eigenen Tod erlebt. Was er sich jetzt wünscht ist ein normales Leben – am liebsten in Bolivien. Mehr...

Viel Hilfe für Alkoholsüchtige

Horgen 250 000 Personen in der Schweiz sind alkoholabhängig. Die Suchtberatung des Sozialen Netzes Horgen (SNH) behandelt jährlich 150 Alkoholabhängige. Neben dem SNH bieten etliche weitere Stellen Hilfe an, darunter auch Selbsthilfegruppen. Mehr...

Kanton hält ehemaliges Kino Speer für schutzwürdig

Thalwil Das ehemalige Kino Speer wird vielleicht doch nicht abgerissen. Die kantonale Denkmalpflege will das orangefarbene Gebäude an der Mühlebachstrasse unter Schutz stellen. Die Eigentümerin jedoch wehrt sich. Mehr...

Interview

«Ich bin mir keines Fehlers bewusst»

Schönenberg Der Streit in Schönenberg wird aggressiver: Der parteilose Finanzvorstand Felix Meier beschuldigt Gemeindepräsident Lukas Matt (FDP), er habe seine Kompetenzen überschritten. Mehr...

«Die Mädchen tragen ab jetzt Kopftücher und Röcke»

Kilchberg Ronie Bürgin vom Komitee «Hier zuhause» steht in Kontakt mit der ausgeschafften tschetschenischen Familie M. Seine Tochter ist die beste Freundin der zwölfjährigen Marha M. Die Familie sei erschöpft, traurig und habe Angst, weiss Bürgin. Mehr...

«Es war ein Managementfehler»

Richterswil Spitaldirektor Jens Weber erklärt, weshalb die Restrukturierung der ­Chirurgie nötig wurde und weshalb zwölf Mitarbeiter gehen mussten. Mehr...

«Ich weiche kritischen Fragen nicht aus»

Thalwil Josef Bernadic ist Diakon der katholischen Pfarrei in Thalwil und Armeeseelsorger. Er hört zu, hilft bei Lebenskrisen, schlichtet und kümmert sich auch mal um Liebeskranke. Mehr...


Gemeinderat Schönenberg spricht sich für Fusion aus

Schönenberg Der Gemeinderat Schönenberg empfiehlt den Stimmberechtigten, am 21. Mai 2017 dem Zusammenschluss mit Wädenswil und Hütten zuzustimmen. Es ist ein bemerkenswertes Signal von einem Gemeinderat, in dem sich Fusionskritiker und -befürworter erbittert bekämpfen. Mehr...

«Ich will nicht wieder umziehen müssen»

Wädenswil Bea Schoch ist elektrosensibel und kann in der Nähe von Mobilfunkanlagen und WLAN nicht schlafen. Jetzt will ein Komitee in der Nähe ihres Wohnorts eine Antenne für schnelleres Internet errichten. Bea Schoch ist verzweifelt. Mehr...

Reinigung nach Konfettiregen macht Fasnächtler närrisch

Wädenswil Die Neue Fasnachtsgesellschaft enthüllte am Freitagabend auf dem Seeplatz die Fasnachtsplakette. Der Stadtrat kriegte dabei gehörig Fett weg. Mehr...

Die eigenen vier Wände zu vermieten ist im Bezirk beliebt

Beherbergung Im Bezirk Horgen bieten 137 Privatpersonen übers Internet private Zimmer oder Wohnungen zum Übernachten an. Besonders viele Angebote listet die digitale Vermittlungsplattform Airbnb in der Nähe der Stadt Zürich. Mehr...

Gemeinderat Schönenberg handelte erneut widerrechtlich

Schönenberg Der Gemeinderat Schönenberg hat einen Auftrag für Archivierungsarbeiten widerrechtlich zurückgezogen. Zu diesem Urteil kommt das Verwaltungsgericht. Es ist bereits das zweite Mal dieses Jahr, dass in Schönenberg eine Aufsichtsbehörde wegen einer falschen Vergabung einschreitet. Mehr...

Hirzler sammeln Unterschriften, um Fusion zu retten

Hirzel Eine Gruppe von Hirzlern will nicht zusehen, wie die bereits beschlossene Fusion mit Horgen bachab geht. Sie sammelt Unterschriften, um die Fusionsgegner zur Einsicht zu zwingen. Mehr...

Hütten sagt Ja zum Budget 2017

Hütten Die Gemeinde hat am Montagabend an ihrer Versammlung einen Steuerfuss von 113 Prozent gutgeheissen. Der Gemeinderat bekannte sich erstmals öffentlich zur Fusion. Mehr...

Weitere Attacke gegen Fusion

Hirzel Die Fusion von Hirzel und Horgen ist beschlossen, doch die Fusionsgegner geben nicht auf: Sie wollen die Abstimmung über die Fusion annullieren und reichen dafür eine Gemeindebeschwerde ein. Der Bezirksrat macht ihnen jedoch wenig Hoffnung. Mehr...

Kein Ende in Sicht im Verfahren um Amtsenthebung

Schönenberg Zwei Mitglieder des Gemeinderates Schönenberg fordern, Gemeinderat Felix Meier seines Amtes zu entheben. Den Antrag dafür haben sie bereits im April gestellt. Geschehen ist noch nichts – für die Beteiligten eine unbehagliche Situation. Mehr...

Polizei beschlagnahmt am Bahnhof Thalwil einen Revolver

Thalwil Für diese Kunst hat die Polizei kein Verständnis: Sie hat einen Revolver aus der Kunstinstallation ArtBox zwischen den Bahngleisen in Thalwil entfernt. Mehr...

Gaffer behinderten Feuerwehr bei der Bekämpfung eines Brandes

Adliswil Am Krebsbachweg brannte am Samstagabend ein Gasgrill. Ein Spektakel,das viele Schaulustige anzog. Um diese in Schach zu halten, musste die Feuerwehr zusätzliche Kräfte aufbieten. Mehr...

Alterswohnungen im Weingarten stossen auf Widerstand

Rüschlikon Die gemeindeeigene Stiftung Wohnungsbau will ab Herbst beim Bahnhof zwei Gebäude mit Alterswohnungen errichten. Mehrere Anwohner prüfen jetzt, ob sie Rekurs einlegen wollen gegen das Projekt Im Weingarten. Mehr...

Abenteuerlustige Gämse auf dem Horgenberg gesichtet

Horgen Wiederholt sind Spaziergänger im Bezirk Horgen einer Gämse begegnet. Dass Bergwild sich in die Niederungen wagt, ist laut Jagdaufseher Hanspeter Reifler keine Seltenheit. Dass die Gämse so lange bleibt, schon. Mehr...

Thalwil erhält einen Dorfplatz

Thalwil An ihrer gestrigen Gemeindeversammlung sagten die Thalwiler Ja zum Gestaltungsplan Centralplatz. Damit kann die Gemeinde an der Gotthardstrasse für 4,9 Mio. Franken einen Dorfplatz bauen. Auch die Rechnung 2015 fand Zustimmung. Mehr...

Langnauer müssen sich weiter über Flutlichter ärgern

Thalwil/Langnau Die Flutlichter der Thalwiler Sportanlage Brand stören die Langnauer. Expertisen zeigen jetzt: Kleinere Masten würden das Problem teilweise beheben. Der Thalwiler Gemeinderat aber will dafür kein Geld ausgeben. Mehr...

Einer rollte auf der Autobahn seinen Gebetsteppich aus

50 Jahre A3 Manch Skurriles und Tragisches ereignete sich auf und neben der Autobahn A3 in ihrer 50-jährigen Geschichte. In den ersten Jahren nach der Eröffnung nahmen viele die A3 nicht als gefährlich wahr. Sie parkierten, fuhren Ski oder beteten auf der Autobahn. Mehr...

Er mag das spontane, provokative Theater

Thalwil Der Kulturraum hat einen neuen Geschäftsführer.Er heisst Jan von Rennenkampff, ist Schauspieler und Regisseur. Er arbeitet daran, den Kulturraum in anderen Zuschauerkreisen bekannt zu machen, und will die Kleinkunst ausbauen. Mehr...

«Ich habe gelernt, mich vollkommen verschwinden zu lassen»

Horgen So viel wie der Horgner Bruno Gnos hat selten ein Mensch erlebt. Der 60-Jährige arbeitete als Cowboy, war Fremdenlegionär und Landstreicher. Er sogar hat seinen eigenen Tod erlebt. Was er sich jetzt wünscht ist ein normales Leben – am liebsten in Bolivien. Mehr...

Viel Hilfe für Alkoholsüchtige

Horgen 250 000 Personen in der Schweiz sind alkoholabhängig. Die Suchtberatung des Sozialen Netzes Horgen (SNH) behandelt jährlich 150 Alkoholabhängige. Neben dem SNH bieten etliche weitere Stellen Hilfe an, darunter auch Selbsthilfegruppen. Mehr...

Kanton hält ehemaliges Kino Speer für schutzwürdig

Thalwil Das ehemalige Kino Speer wird vielleicht doch nicht abgerissen. Die kantonale Denkmalpflege will das orangefarbene Gebäude an der Mühlebachstrasse unter Schutz stellen. Die Eigentümerin jedoch wehrt sich. Mehr...

Totale Transparenz an der Berufswahlschule

Schule Das Internet-Tool Jiff.ch ermöglicht Lehrern, Eltern und Schülern der Berufswahlschule Horgen den Überblick über Noten, Absenzen und Benehmen. Das Programm geschrieben hat ein Sekundarlehrer aus Oberrieden. Mehr...

Wie sich die Kandidaten in Szene setzen

Horgen Die fünf aussichtsreichsten Kandidaten des Bezirks Horgen für die Nationalsratswahlen unter der Lupe. Mehr...

Thalwil verschuldet sich weiter

Thalwil Die Prophezeiung des Gemeinderates für das Budget 2016 bestätigt sich: Die Einnahmen werden die Ausgaben nicht decken können – trotz Einsparungen. Die FDP befürchtet eine Steuererhöhung. Mehr...

Drei Wildschweine mussten wegen Parkbesuchern getötet werden

Wildnispark Das begehbare Wildschweingehege im Tierpark Langenberg ist geschlossen. Weil Besucher die Tiere fütterten, gewöhnten sie sich an die Menschen und wurden aggressiv. Tierpfleger mussten drei von ihnen töten. Mehr...

Deutlich mehr Badegäste als letztes Jahr

Bezirk Horgen Der diesjährige Sommer freut die Bademeister: Ihre Wiesen sind im Gegensatz zum letzten Sommer mit Badetüchern dicht belegt. Saisonkarten wurden dennoch nicht mehr abgesetzt. Mehr...

An ihnen kam niemand vorbei

Thalwil Zwölf ehemalige Dorfpolizisten von Thalwil trafen sich gestern zu einem gemeinsamen Essen. Sie erinnerten sich, wie sie mit dem Velo Bösewichte verfolgten, wie es war, als sie noch keinen Funk besassen und die Zelle kein WC hatte. Mehr...

«Ich bin mir keines Fehlers bewusst»

Schönenberg Der Streit in Schönenberg wird aggressiver: Der parteilose Finanzvorstand Felix Meier beschuldigt Gemeindepräsident Lukas Matt (FDP), er habe seine Kompetenzen überschritten. Mehr...

«Die Mädchen tragen ab jetzt Kopftücher und Röcke»

Kilchberg Ronie Bürgin vom Komitee «Hier zuhause» steht in Kontakt mit der ausgeschafften tschetschenischen Familie M. Seine Tochter ist die beste Freundin der zwölfjährigen Marha M. Die Familie sei erschöpft, traurig und habe Angst, weiss Bürgin. Mehr...

«Es war ein Managementfehler»

Richterswil Spitaldirektor Jens Weber erklärt, weshalb die Restrukturierung der ­Chirurgie nötig wurde und weshalb zwölf Mitarbeiter gehen mussten. Mehr...

«Ich weiche kritischen Fragen nicht aus»

Thalwil Josef Bernadic ist Diakon der katholischen Pfarrei in Thalwil und Armeeseelsorger. Er hört zu, hilft bei Lebenskrisen, schlichtet und kümmert sich auch mal um Liebeskranke. Mehr...

Stichworte

Autoren