Frédéric Vasseur wird neuer Sauber-Teamchef

Der 49-jährige Franzose Frederic Vasseur wird die Nachfolge der am Dienstag entlassenen Monisha Kaltenborn antreten. Auf den neuen Teamchef im Hinwiler Sauber-Rennstall warten grosse Herausforderungen. Mehr...

«Das Team passt uns»

Nach dem Wechsel von ihrem Heimatklub Ägeri zu Horgens Wasserballerinnen wollen Nadine (23) und Tamara (21) Iten mit diesen den Meistertitel holen. Ansonsten sind die Schwestern jedoch längst nicht immer gleicher Meinung. Mehr...

Funkstille beendet – Sauber entlässt Kaltenborn

Nun ist es offiziell: Monisha Kaltenborn verlässt den Hinwiler Formel-1-Rennstall. Mehr...

Erste Schweisstropfen für neue Liga

34 Tage bevor das Abenteuer Challenge League in Schaffhausen beginnt, absolvierte die 1. Mannschaft des FC Rapperswil-Jona im Grünfeld das erste Training. Neu mit dabei: Coach Urs Meier und einige Testspieler. Mehr...

Adliswil erreicht sein grosses Ziel

Die Adliswiler liessen sich nicht mehr von ihrem eingeschlagenen Weg in die 2. Liga abbringen. Mit einem 6:0-Heimsieg gegen Siebnen gewann das von Mario Pischedda trainierte Team die Meisterschaft in der 3. Liga, Gruppe 1, souverän. Mehr...

Windspiele im Joner Grünfeld

Beim 27. Oberseemeeting luden hohe Temperaturen und reguläre Windbedingungen zu Topleistungen. Die Sprinter und auch Athleten aus der Region wussten sie zu nutzen. Als «Windopfer» sah sich Stab­springerin Angelica Moser. Mehr...

Höhere Ticketpreise für FCRJ-Fans

Der FC Rapperswil-Jona erhöht die Ticketpreise für die anstehende Challenge-League-Saison. Besonders Saisonkartenbesitzer werden für ihre Unterstützung schlecht belohnt. Mehr...

Angriff auf den eigenen Rekord

Fabi­enne Schlumpf von der TG Hütten geht am Donnerstagabend beim Diamond-League-Meeting in Oslo erneut auf Rekordjagd. Die Steeple-Spezialistin hat einen bemerkenswerten Aufstieg hinter sich. Das macht Appetit auf mehr. Mehr...

«Ich kann gut ‹beissen›»

Lange eiferte Pascale Gränicher ihrem Vater Paul nach, setzte auf Hochsprung. Richtig auf ging ihr «Stern» aber erst nach einem Disziplinenwechsel: Heute ist die 29-Jährige, die für die Leichtathletik-Gemeinschaft Küsnacht-Erlenbach startet, eine der schnellsten 400-m-Läuferinnen der Schweiz. Mehr...

Zwischen Enttäuschung und Stolz

Die Weesner trauern ihrem verpassten Aufstieg in die 2. Liga interregional nach. Deshalb kann Klubpräsident Hansjörg Gutknecht mit der Saison nicht ganz zufrieden sein. Auch Mefail Emini, der Rapperswil-Jonas Reserven durch die OFV-Zweitliga-Meisterschaft führte, erwartete etwas mehr von seinem Team. Mehr...

Die Besten der zweiten Hälfte

Jonas Männerteam bleibt ambitioniert. Es will sich in den nächsten drei Saisons in der Nationalliga A jeweils auf Rang 5 klassieren – mit einem zur Hälfte erneuerten Kader. Mehr...

Eine weitere Integrationsfigur

Carina Carballo ergänzt das Horgner NLA-Frauenteam. Heute kommt die in Mexiko aufgewachsene Doppelbürgerin erstmals zum Einsatz. Mit ihrer Erfahrung aus der US-University-League und einer Saison in Bordeaux will sie den SCH weiterbringen. Mehr...

«Tennis ist wie eine Sucht»

Fabian Rötschi tingelte viele Jahre als Profispieler durch die Welt. Heute ist der 37-Jährige Mitinhaber des Tenniszentrums Horgen und Leiter der dortigen Tennisschule. Quasi nebenbei spielt er noch für den TC Horgen Nationalliga-B-Interclub. Mehr...

«Und schon war ich weg»

Er hoffte darauf und fühlte sich trotzdem überrumpelt: Der Zürcher NHL-Profi Sven Andrighetto erzählt vom Trade nach Colorado, der schwierigen Zeit in Montreal und sagt, wieso er nicht über seine Vertragssituation nachdenkt. Mehr...

«Ich bin sehr enttäuscht»

Zum Ende der laufenden Meisterschaft muss Vaclav Pechoucek – nach vier sehr erfolgreichen Saisons – den Trainerposten beim 2.-Ligisten FC Weesen räumen. Eine riesige Enttäuschung für den 38-jährigen Tschechen, wie er im Interview verrät. Mehr...