Uznach / Schmerikon

Der Doppelspurausbau ist auf Kurs

Mir dem geplanten Ausbau der Doppelspur zwischen Schmerikon und Uznach geht es vorwärts. Die künftige Baustelle wurde jedenfalls bereits sichtbar gemacht.

In Zukunft werden zwei Geleise hinter dem Linth-Park vorbeiführen. Bereits hat die SBB Holzpfosten für den geplanten Doppelspurausbau ausgesteckt.

In Zukunft werden zwei Geleise hinter dem Linth-Park vorbeiführen. Bereits hat die SBB Holzpfosten für den geplanten Doppelspurausbau ausgesteckt. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Damit ab 2020 die Stadtbahn Obersee durch das Linthgebiet rollen kann, braucht es den Doppelspurausbau am Nadelöhr Schmerikon–Uznach. Der Baubeginn für die 2,8 Kilometer lange Strecke ist auf den Frühling 2018 angesetzt. Seit kurzem nun zieren kleine Pflöcke die Linie. Wie Daniele Pallecchi, Mediensprecher der SBB, auf Anfrage bestätigt, wurden die Holzpfosten im Rahmen des Spurausbaus ausgesteckt. «Die SBB sind verpflichtet, die Baustelle sichtbar zu machen, bevor die Pläne öffentlich aufgelegt werden», erklärt Pallecchi das Vorgehen.

Der Mediensprecher rechnet damit, dass das Dossier des gesamten Plangenehmigungsverfahrens ab April aufgelegt werden kann. Die SBB erwarten die Baugenehmigung des Bundesamts für Verkehr auf Anfang 2018. Die Kosten belaufen sich auf 55 Millionen Franken. Der Kanton St. Gallen sowie die Gemeinden Uznach und Schmerikon beteiligen sich mit 270 000 Franken, die übrigen Kosten trägt der Bund.

Der Doppelspurausbau Schme­ri­kon–Uznach ist aber nur ein Teilprojekt in einem gross angelegten nationalen Programm. Ziel ist es, bis 2025 schweizweit zahlreiche Verbesserungen für Reisende und den Güterverkehr zu erzielen. (fse)

Erstellt: 17.03.2017, 16:27 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.