Schmerkner Pavillon erhält Kühlraum

Dem Pavillon an der Schmerkner Seepromenade fehlt es an Kühlraum. Nun errichtet die Ortsgemeinde einen Nebenbau. Mehr...

Gemeinderat rechtfertigt Projektstopp mit Denkmalschutz

Nun sind neue Gründe für den Stopp des Projekts Café am See aufgetaucht: Es sei unklar, ob das Gebäude den Anforderungen des Denkmalschutzes genüge, heisst es. Mehr...

Unfall beim Ausparkieren

Am Freitag kam es auf einem Parkfeld in Schmerikon zur Kollision zwischen zwei Autos. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nach Zeugen. Mehr...

Joner Zentrum «Stadttor» soll modernisiert werden

An der Molkereistrasse gibt es Veränderungen. Allerdings nicht auf der Strasse, sondern an den Gebäuden. Das Einkaufszentrum Stadttor soll ein zeitgemässes Erscheinungsbild erhalten. Mehr...

Staatsanwaltschaft will Schweinemäster Betrug nachweisen

Mit dem Urteil des Kreisgerichts See-Gaster konnte die Staatsanwaltschaft nicht zufrieden sein. Statt langjährige Gefängnisstrafen gab es bedingte Geldstrafen für zwei Männer. Nun entscheidet das Kantonsgericht. Mehr...

252 000 Franken – Stöckling verdient gleich viel wie Zoller

Der Stadtpräsident verdient gut: Nur einer erhält im Kanton St. Gallen noch mehr Lohn. Ohne Parlament sei das Führen einer Stadt komplexer, sagt Martin Stöckling. Mehr...

«E Löu, e blöde Siech, e Glünggi un e Sürmu»

Neben den Herren Zoller, Hug, Stöckling und Göldi gab am diesjährigen Schübligbankett auch der Rapperswiler Gastrounternehmer mit italienischem Namen zu reden. Mehr...

So viel verdienen die 77 St. Galler Gemeindepräsidenten

Erstmals veröffentlichen die Präsidentinnen und Präsidenten der 77 Gemeinden des Kantons St. Gallen ihre Löhne. Allerdings tun sich einige Gemeinden schwer mit der Transparenz und verstossen gegen die gesetzlichen Vorschriften. Mehr...

Bessere Gesetze gegen Veranstaltungen von Rechtsextremen

Die CVP-GLP-Fraktion des St. Galler Kantonsrats fordert in einer Motion wirksamere gesetzliche Grundlagen, um Veranstaltungen mit extremistischem Hintergrund verbieten zu können. Eine Beschwerde der Pnos gegen ein Veranstaltungsverbot liegt beim Verwaltungsgericht. Mehr...

«Das Strassenprojekt ist ein Gewinn für die ganze Stadt»

Am 19. März stimmen die Bürger über den «Teilabschnitt Knoten St. Gallerstrasse /Feldlistrasse» ab. Der Stadtrat legt die Gründe dar, wieso die Vorlage die Verkehrssituation vor Ort verbessere. Und verweist darauf, dass die Überbauung Jona-Center trotz einer Ablehnung realisiert würde. Mehr...

Mann fährt gegen Zaun – Polizei sucht Zeugen

Ein 87-jähriger Mann hat in Weesem mit seinem Auto einen Zaun beschädigt. Eigentlich hätte der Rentner gar nicht mehr fahren dürfen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls. Mehr...

Video

Tunnel, Kesb, Zubetonierung: Das sagen die fünf Kandidaten

Fünf Männer wollen in den Stadtrat von Rapperswil-Jona: Die ZSZ hat die Kandidaten vor laufender Kamera mit den Themen konfrontiert, die derzeit in der Stadt für Diskussionen sorgen. Mehr...

Genossenschaft wehrt sich gegen Vorwurf der Profitgier

Anfang März stimmen die Bürger über die Volksmotion «Stoppt die Zubetonierung von Rapperswil-Jona» ab. Nun meldet sich die Wohnbaugenossenschaft Gallus zu Wort. Die Motionäre nennen zum Projekt Eichfeld II falsche Zahlen, wird kritisiert. Mehr...

Gemeinderat stoppt das Projekt «Café am See»

Das Projekt «Café am See» wird gestoppt. Dies hat der Gemeinderat einstimmig entschieden. Er begründet den Abbruch mit rechtlichen Gründen: Durch den Rückzug des ursprünglichen Investors seien die Bedingungen des Wettbewerbs unterlaufen worden. Der neue Investor ist enttäuscht. Mehr...

Er soll seine Eltern bestohlen haben

Ein 59-Jähriger hat vom Konto seiner Eltern 160'000 Franken abgezwackt. Er sagt, er habe das Geld den Eltern gegeben. Ein Teil bleibt unauffindbar, dennoch wurde der Mann verurteilt. Seine Version war zu abenteuerlich. Mehr...

«Wir müssen aufhören, unsere Kräfte zu verzetteln»

Interview An der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) geht eine Ära zu Ende: Nach 13 Jahren geht Rektor Hermann Mettler Ende Februar in den Ruhestand. Mehr...

Weniger Touristen am Zürichsee

2016 hat sich die Zahl der Logiernächte in der Schweiz leicht verringert. Am Zürichsee ist der Tourismus ebenso rückläufig, wenn auch mit regionalen Unterschieden. Mehr...

Kanton will Fachhochschulen unter einem Dach zusammenführen

Die drei Fachhochschulen Rapperswil-Jona, Buchs und St. Gallen sollen enger zusammenarbeiten und eine gemeinsame interkantonale Trägerschaft erhalten. Dies verlangt ein neues Gesetz. Politiker aus dem Linthgebiet befürchten, der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) drohe ein Autonomieverlust. Mehr...

Bank Linth kämpft mit Margendruck

Die Bank Linth hat 2016 etwas weniger verdient. Allerdings stiegen die Erträge aus dem Zinsengeschäft trotz des anhaltenden Margendrucks auch im letzten Jahr. Die hohen Investitionen in die Modernisierung des Filialnetzes wurden durch den Verkauf einer Liegenschaft in Stäfa kompensiert. Mehr...

Vom Schweizer Shootingstar bis zum Allgäuer Kultkommissar

Krimis, Märchen, Briefe, Literaturstars: Die 11. Literaturtage vom 10. bis 12. März spannen den Bogen erneut ganz weit. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!