Esslingen

Mädchen wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Beim Bahnhof Esslingen ist am Donnerstag ein Kind bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das Mädchen wollte mit dem Velo die Strasse überqueren und wurde angefahren.

An dieser Stelle beim Bahnhof Esslingen kam es zum folgenreichen Unfall.

An dieser Stelle beim Bahnhof Esslingen kam es zum folgenreichen Unfall. Bild: Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine 88-jährige Frau fuhr kurz vor 15.30 Uhr mit ihrem PW in Esslingen auf der Forchstrasse Richtung Egg. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, kam es auf der Höhe des Bahnhofes aus derzeit unbekannten Gründen zur Kollision mit einem 11-jährigen Mädchen. Dieses wollte beim Fussgängerstreifen mit ihrem Fahrrad von rechts die Strasse überqueren.

Das Kind erlitt schwere Beinverletzungen und musste mit einem Rettungswagen des Rettungsdienstes Uster ins Spital gebracht werden. Wegen des Unfalles musste die Forchstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden; die Feuerwehr Egg signalisierte eine Umleitung.

Zeugenaufruf: Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen. (mst)

Erstellt: 19.05.2017, 11:21 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Blogs

Weltall «Ich bin überzeugt, es gibt Leben auf einem fernen Planeten»

Wanderung am Obersee Im Zigerland ­– ein Gefühl fast wie in Kanada

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben